Zoom - Musikgeschichte, und was sonst geschah

Wagners Hunde

Dieser durchdringende, herzerweichende Blick! Der kleine Richard war zum ersten Mal als Kind von Hundeaugen getroffen worden und versuchte ohne Erfolg, ein kleines Tier zu retten. Dennoch blieb Wagner den kleinen und großen Hunden sein Leben lang treu, und seine vierbeinigen Freunde meist auch ihm. Wohin es Wagner auch verschlug, sie waren an seiner Seite: Hunde. Und Papageien. Die Geschichte von der Tierliebe eines großen Komponisten, erzählt im heutigen ZOOM.

Wagners Hunde | Bild: picture alliance / Presse-Bild-Poss | Uta Poss
9 Min. | 20.2.2021

VON: Matyschok / Naumann

Neueste Episoden