Zoom - Musikgeschichte, und was sonst geschah

Schönberg und Kandinsky gehen baden

Schwabing sei kein Ort, sondern ein geistiger Zustand! Das fand Wassily Kandinsky. Sein erstes abstraktes Bild hatte er in München gemalt, immer wieder tauschte er die Stadtwohnung mit einem kleinen Holzhaus in Murnau an Staffelsee: dem Russenhaus. Hier lebte er mit Gabriele Münter. Viele Besucher kamen. Maler pilgerten ins blaue Land. Kandinsky zog sie alle an. Seine erste Begegnung mit einem berühmten Komponisten ereignete sich unweit der Alpen in Bayern. ZOOM erzählt, wie ein Maler und ein Komponist miteinander baden gingen.

Schönberg und Kandinsky gehen baden | Bild: picture-alliance / dpa
9 Min. | 25.7.2020

VON: Möller-Arnsberg

Neueste Episoden