Zoom - Musikgeschichte, und was sonst geschah

Friedrich Guldas Wiederauferstehung

Am 28. März 1999 erreichte eine Schreckensnachricht die musikalische Welt: Der österreichische Pianist Friedrich Gulda sei gestorben! Völlig unerwartet und plötzlich. So groß die Bestürzung auch war, für die Medien war es natürlich ein willkommenes Fressen. Ohne genaue Prüfung der Sachlage schossen die Schlagzeilen wie Pilze aus dem Boden. Und plötzlich stellte sich heraus, dass Gulda noch quietschfidel war. Ja mehr noch: der Pianist hatte das Drama um seinen tragischen Tod selbst inszeniert!

Friedrich Guldas Wiederauferstehung | Bild: picture-alliance/dpa
9 Min. | 28.3.2020

VON: Neuhoff, Schwarz

Neueste Episoden