Zoom - Musikgeschichte, und was sonst geschah

Ein "Judenjunge" entdeckt die Matthäuspassion wieder

Der Saal der Berliner Singakademie war am 11. März 1829 überfüllt. Gut hundert Jahre waren nun seit der ersten Aufführung der Bachschen Matthäuspassion vergangen. Doch in das breite Gedächtnis der Öffentlichkeit gelangte die Matthäuspassion erst jetzt - vielleicht weil ein Kompositionslehrer seinen wissbegierigen Schüler ärgerte.

Ein "Judenjunge" entdeckt die Matthäuspassion wieder | Bild: BR
9 Min. | 11.3.2017

VON: Wiebke Matyschock

Neueste Episoden