radioWissen

Stelen und Stolpersteine - Kulturgeschichte des Gedenkens

Wie soll sich die Nachwelt erinnern an das kollektive Leid, aber auch an die Einzelschicksale des Holocaust? Für die Erinnerungskultur werden wie Stelen und Stolpersteine immer wichtiger. Die Form dieser dezentralen Gedenkorte, die an verjagte, verschleppte und ermordete Personen erinnern, und zwar an ihren letzten noch freiwillig gewählten Wohnorten, hat Streit ausgelöst.

Stelen und Stolpersteine - Kulturgeschichte des Gedenkens | Bild: picture-alliance/dpa
22 Min. | 1.6.2021

VON: Florian Kummert

radioWissen | Bild: BR
BAYERN 2

radioWissen

Neueste Episoden