radioWissen

Erich Maria Remarque - Im Westen nichts Neues

Erich Maria Remarques pazifistischer Roman "Im Westen nichts Neues" erschien 1929, 10 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs und machte seinen Autor weltberühmt. Die Nazis jedoch verbrannten das Buch. Autorin: Justina Schreiber

22 Min. | 29.7.2014
  • Merken
  • Herunterladen
Kontakt zur Redaktion

VON: Schreiber, Justina

  • Merken
  • Herunterladen

Kontakt zur Redaktion