radioWissen

Die Schüsse von Sarajewo - Der Beginn des Ersten Weltkriegs

Sarajewo, 28. Juni 1914: Schüsse eines Attentäters treffen Erzherzog Franz Ferdinand, Thronfolger von Österreich-Ungarn, und seine Gattin Sophie. Es waren die ersten Schüsse des Ersten Weltkriegs. Autor: Thomas Morawetz

radioWissen
12 Min. | 1.8.2014
  • Merken
  • Herunterladen
Kontakt zur Redaktion
  • Merken
  • Herunterladen

Kontakt zur Redaktion
Podcast Cover
Bayern 2

radioWissen