radioWissen

Bayern zwischen den Kriegen - Von der Boheme zu Barbarei

Mit Rassismus, Antisemitismus und esoterisch-okkulten Ideen vergiften völkische Gruppen schon Anfang des 20. Jahrhunderts die Atmosphäre in München. Sie machen Bayern zum Nährboden für den Aufstieg der Nationalsozialisten.

Bayern zwischen den Kriegen - Von der Boheme zu Barbarei | Bild: picture-alliance/dpa
24 Min. | 25.10.2021

VON: Simon Demmelhuber / Volker Eklhofer

SHOWNOTES

radioWissen | Bild: Getty Images / BR
BAYERN 2

radioWissen

Neueste Episoden