Lesungen

"Wir sind hier" Friedrich Ani & Yamen Hussein

Ein Vater aus der Fremde, eine Mutter so fern. "Der Syrer meiner Mutter", schreibt Krimi-Bestseller Friedrich Ani und meint damit seinen Vater. Und Yamen Hussein, der Exilant in Deutschland, erzählt, auf welchen Umwegen er seine Mutter nach sechs Jahren erstmals wiedersah. Lesung: Franz Pätzold und Heiko Ruprecht.

"Wir sind hier" Friedrich Ani & Yamen Hussein | Bild: Cornelia Zetzsche, Yamen Hussein
29 Min. | 12.5.2019

VON: Cornelia Zetzsche

Lesungen | Bild: iStock / Montage: BR
Bayern 2

Lesungen

Neueste Episoden