Klassik aktuell

Zeitzeugin: "Brundibár" in Theresienstadt: Gespräch mit Dagmar Lieblova

Am 23. September 1943 begann eine einzigartige Aufführungsserie der Kinderoper "Brundibár" von Hans Krása im KZ Theresienstadt. Die Nazis nutzten die Vorstellungen zu Propagandazwecken - viele Kinder, die an der Oper mitwirkten, wurden trotzdem ermordet. Dagmar Lieblova hatte Glück und überlebte das Lager. In unserem Interview erinnerte sich die Zeitzeugin, die im März 2018 verstarb, an die Aufführungen.

Klassik aktuell
9 Min. | 24.9.2018
Podcast Cover
BR-KLASSIK

Klassik aktuell