Klassik aktuell

Vorbericht - "Die tote Stadt" an der Bayerischen Staatsoper

Erich Wolfgang Korngolds "Die tote Stadt" ist eine Oper zwischen Wahn und Wirklichkeit, zwischen Albtraum und Realität. An der Bayerischen Staatsoper ist sie am kommenden Montag, den 18. November erstmals zu sehen - in einer Top-Besetzung mit Jonas Kaufmann und Marlis Petersen sowie Kirill Petrenko am Pult. BR-KLASSIK war bei den Proben dabei.

Vorbericht - "Die tote Stadt" an der Bayerischen Staatsoper | Bild: W. Hösl/Bayerische Staatsoper
4 Min. | 18.11.2019

VON: Maier, Maximilian

Klassik aktuell | Bild: Getty Images
BR-KLASSIK

Klassik aktuell