Klassik aktuell

Pianist Martin Helmchen im Gespräch

Sein Spiel wird oft mit "Noblesse" in Verbindung gebracht. Was das für den Pianisten Martin Helmchen wirklich bedeutet und warum er versucht, wie ein Cello zu klingen, erzählt er im Interview. Live zu erleben ist er am 26. April in Grünwald und am 29. April in Schweinfurt - gemeinsam mit Marie-Elisabeth Hecker, Carolin Widmann, Pauline Sachse und David McCaroll spielt er Klavierquintette.

5 Min. | 24.4.2018
  • Merken
  • Herunterladen
Kontakt zur Redaktion

VON: Sylvia Schreiber

  • Merken
  • Herunterladen

Kontakt zur Redaktion

Neueste Episoden