Klassik aktuell

Kurt Masur und der 9. Oktober 1989 in Leipzig

Montag, 9. Oktober 1989. Noch rechnet in der DDR niemand damit, dass die Mauer bald fallen könnte. Doch die Demonstrationen in Leipzig sind die bis dato größten in der Geschichte DDR seit 1953. Einer der Haupt-Protagonisten: ausgerechnet ein Musiker - Kurt Masur. Er hält eine Ansprache, die landesweit gesendet wird. Und dazu beiträgt, dass die DDR-Diktatur bei den Demonstrationen nicht die Waffen auf die eigene Bevölkerung richtet. Falk Häfner erinnert sich an diesen Tag.

Kurt Masur und der 9. Oktober 1989 in Leipzig | @picture-alliance/dpa
7 Min. | 9.10.2019

VON: Jahn, Johnann

Klassik aktuell | @Getty Images
BR-KLASSIK

Klassik aktuell