Klassik aktuell

Kritik - "Die schöne Helena" am Mainfranken Theater Würzburg: Sparta trägt Badelatschen

Hier wird geplantscht: Die französische Regisseurin Pascale-Sabine Chevroton verlegt Offenbachs Gesellschaftssatire in ein Kurbad. Dort ermittelt Prinz Paris als Agent 007 im Auftrag der Liebe. Die erotische Mission gelingt, aber "moussiert" nicht, so das Fazit unserers Kritikers Peter Jungblut. Am 2. Dezember 2018 feierte die Operette "Die schöne Helena" am Mainfranken Theater in Würzburg Premiere.

Klassik aktuell | © 2017 Bayerischer Rundfunk
4 Min. | 3.12.2018

VON: Peter Jungblut

Podcast Cover Klassik aktuell | © 2017 Bayerischer Rundfunk
BR-KLASSIK

Klassik aktuell