IQ - Wissenschaft und Forschung

Ungenutztes Corona-Medikament - Monoklonale Antikörper sind kaum im Einsatz

Bundesgesundheitsminister Spahn verkündete Ende Januar, die Bundesregierung habe ein neues Medikament gegen das Coronavirus gekauft. Sogenannte monoklonale Antikörper, die in den USA, nicht aber in der EU zugelassen sind. 200.000 Dosen, für rund 400 Mio Euro. Doch bisher ist nur ein Bruchteil davon zum Einsatz gekommen.

Ungenutztes Corona-Medikament - Monoklonale Antikörper sind kaum im Einsatz | Bild: colourbox
4 Min. | 10.5.2021

VON: Remus, Daniela

Neueste Episoden