Hörspiel Pool

"Dann aber wird ein Dichter an ihm verloren gegangen sein." - Mutmaßungen über Jakob van Hoddis

Er schrieb mit "Weltende" das wichtigste Gedicht des Expressionismus: Fast 30 Jahre verbrachte Jakob van Hoddis in der Psychiatrie, bis er 1942 von den Nazis ermordet wurde. Anhand literarischer Arbeiten und Krankenakten zeichnet Karl Bruckmaier ein Bild des deutschen Dichters und Patienten. / Realisation: Karl Bruckmaier / BR 2002 // Aktuelle Hörspiel-Empfehlungen per Mail: www.hörspielpool.de/newsletter

"Dann aber wird ein Dichter an ihm verloren gegangen sein." - Mutmaßungen über Jakob van Hoddis | Bild: picture alliance / akg-images
52 Min. | 9.5.2019

VON: Hörspiel / Dokumentation / Medienkunst

Hörspiel Pool | Bild: BR

Neueste Episoden