Das Kalenderblatt

23.02.1951: Der Film "Quo vadis" wird uraufgeführt

Aufwendige Bauten, ein brennendes Rom, blutige Zirkuskämpfe - der Monumentalfilm "Quo vadis?" ist trotz aller Schauwerte vor allem durch die darstellerische Leistung von Peter Ustinov als Nero in Erinnerung geblieben. Es war bereits die vierte, allerdings die aufwendigste, Version von Sienkiewicz' gleichnamigen Roman.

23.02.1951: Der Film "Quo vadis" wird uraufgeführt | Bild: Tobias Kubald
3 Min. | 22.2.2023

VON: Frank Halbach

Neueste Episoden