CD-Tipp

Yo-Yo Ma spielt Bachs Cello-Suiten

Yo-Yo Ma taucht in Bachs Musik ein wie in einen Jungbrunnen. Spontan und zupackend wirkt sein Spiel, lustvoll, frei. Kein erhobener Zeigefinger, keine weihevolle Aura, keine didaktische Grübelei. Stattdessen tänzerischer Drive, Lust an der spielerischen Kombinatorik, mitreißende Bewegungsenergie.

CD-Tipp
4 Min. | 24.9.2018
Podcast Cover
BR-KLASSIK

CD-Tipp

Neueste Episoden

  • 1 Min.
  • 3 Min.
  • 4 Min.
  • 4 Min.
  • 3 Min.
  • 7 Min.
  • 3 Min.
  • 3 Min.
  • 3 Min.