CD-Tipp

Das Chiaroacuro Quartet spielt Schubert

Schuberts Musik intoniert das Schöne im Schrecklichen und das Schreckliche im Schönen mit einer Intensität, der man sich kaum entziehen kann. Besonders wenn mit einer so innerlichen Glut musiziert wird, wie vom Chiaroscuro Quartet. Ein anrührender, ein besinnlicher Hörgenuss für besinnliche Tage.

CD-Tipp | © 2017 Bayerischer Rundfunk
1 Min. | 5.12.2018

VON: Schmidt, Michael

Podcast Cover CD-Tipp | © 2017 Bayerischer Rundfunk
BR-KLASSIK

CD-Tipp