Campus TALKS

Prof. Dr. Anno Mungen: Wie unschuldig ist die Kunst? - Die Bayreuther Festspiele und Adolf Hitler

Der Vortrag von Prof. Dr. Anno Mungen, Lehrstuhlinhaber für Theaterwissenschaften an der Uni Bayreuth, fragt nach dem Verhältnis von Politik und Kunst. Adolf Hitler war nicht nur ein großer Opernfreund, sondern hat wesentliche Strategien aus dem Werk Richard Wagners für seine eigene Agenda bezogen.

Prof. Dr. Anno Mungen: Wie unschuldig ist die Kunst? - Die Bayreuther Festspiele und Adolf Hitler | Bild: BR
13 Min. | 16.3.2020
Campus TALKS | Bild: BR
ARD-alpha

Campus TALKS

Neueste Episoden