Breitengrad

Wenn das Auto zum Zuhause wird - obdachlos in den USA

Eine Arztrechnung, eine Autoreparatur nicht bezahlt, oder einmal den Job verloren - ganz schnell sitzt man in den USA dann auf der Straße. Die meisten Amerikaner haben keine 400 Dollar auf der hohen Kante, um überraschende Ausgaben zu bezahlen. Entsprechend schnell rutschen sie in die Obdachlosigkeit. Einige schaffen es, dass niemand merkt, wo sie schlafen und versuchen, ihren Alltag normal weiterzuführen. In den letzten Jahren sind besonders viele Familien unter den Obdachlosen. Ein Blick auf die verdammt arme Seite eines reichen Landes.

Wenn das Auto zum Zuhause wird - obdachlos in den USA | Bild: picture alliance/ZUMA Press
23 Min. | 14.11.2019

VON: Martina Buttler

Breitengrad | Bild: iStock / Montage: BR
Bayern 2

Breitengrad