Bayerisches Feuilleton

Ein Ur-Bayer wird US-Bürger - Oskar Maria Grafs Ode auf New York

Oskar Maria Grafs Roman "Das Leben meiner Mutter" ist ein Stück Weltliteratur aus Bayern, doch fast drei Jahrzehnte seines Lebens hat er in Manhattan verbracht. Seine alte Heimat hat er nie vergessen, New York aber hat er geliebt.

Bayerisches Feuilleton | © 2017 Bayerischer Rundfunk
53 Min. | 25.7.2019

VON: Bernhard Setzwein