Bunter, stürmischer, dunkler Herbst

Keine graue Jahreszeit Bunter, stürmischer, dunkler Herbst

Published at: 19-10-2023

Junger Igel im Herbstlaub | Bild: picture-alliance/dpa

Nicht nur für diesen kleinen Igel ist der Herbst eine total wichtige Jahrezeit - er muss sich den restlichen Speck für den Winterschlaf anfressen. Aber auch sonst ist in dieser Jahreszeit echt viel los: Die Zeit dreht durch, verrückte Stürme peitschen über den Globus, Blätter werden bunt und natürlich gruseln wir uns, wenn es am späten Nachmittag schon dunkel wird. Ein großes Kompliment an den Herbst!

Herbst - nicht nur grau

Ein Igel sitzt auf einem Waldboden. | Bild: BR zum Artikel Igel Markenzeichen: Stachelpelz

Der Igel ist eines der ältesten Säugetiere der Welt. Eigentlich wohnt das stachelige Wildtier im Wald, doch sind Igel auf Suche nach Nahrung in der Dämmerung oder nachts auch in unseren Gärten und Parks unterwegs. [mehr]

Wie kommt der Igel durch den Winter? / Anna und ein Jungigel | Bild: BR/Text und Bild Medienproduktion GmbH & Co. KG zum Video Anna und die wilden Tiere Wie kommt der Igel durch den Winter

Igel in Not! Im Herbst sind so einige dieser Stacheltiere krank und schwach. Sie würden den Winter nicht überleben. Aber ihnen hilft Bettina. Die engagierte Igelexpertin päppelt die Tiere in der SOS-Igelstation Donauwörth auf. Hier packt Anna mit an. Gerade im Herbst ist in dem Igelkrankenhaus Hochbetrieb. [mehr]

Kürbis | Bild: colourbox.com zum Audio Ohrenspitzer-Geschichten ab 6 Jahren Herbst

Bunt und ein bisschen gruselig ist der Herbst-Ohrenspitzer: Drachen steigen an der Schnur in den Himmel und ein gefräßiger Kürbis platzt. [mehr]

Drachen steigen lassen | Bild: BR | Geli Schmaus zum Artikel Fliegen im Herbstwind Drachen selber basteln und steigen lassen

Ob klein oder groß, ob einfarbig oder bunt, ob Adler oder Schneemann - Drachen können in jeder Gestalt in den Himmel steigen. Damit sie möglichst lange oben bleiben, braucht es Wind und eine richtig lange Schnur. [mehr]

Das Zeitfeld in Düsseldorf Oberbilk/Volksgarten. Das Zeitfeld wurde vom Künstler Klaus Rinke errichtet. 24 Bahnhofsuhren sollen die gleiche Zeit anzeigen. | Bild: picture alliance / pressefoto_korb | Micha Korb zum Artikel Zeitumstellung Im Herbst: Die Zeit springt rückwärts

Gute Nachricht für Nachteulen: In der Nacht zum Sonntag, den 29. Oktober 2023 werden die Uhren auf Winterzeit zurückgestellt. Wir bekommen also eine Stunde "geschenkt". Was soll das Ganze? [mehr]

Wo sind die Störche im Winter? | Bild: BR zum Audio mit Informationen Zugvögel Wohin ziehen die Störche im Herbst?

Immer mehr Storchenpaare leben gerne in Bayern - zumindest im Sommer. 2023 wurden über 1.200 brütende Storchpaare beobachtet. Wenn es kalt wird, ziehen viele der schwarzweißen Vögel in wärmere Gegenden. Woher weiß man, wo sie sich aufhalten? [mehr]

In der Hand von Simone Hartung von der Igelstation Neuzelle (Brandenburg) liegt der kleine und nur etwa 200 Gramm leichte Igel mit Namen "Bärbel". Simone Hartung betreibt seit 13 Jahren ehrenamtlich ihre Igelstation. | Bild: dpa-Bildfunk | Patrick Pleul zum Audio Im Frühling Sprechstunde in der Igelstation

Das Igelmädchen Hela wurde im Oktober mit nur 410 Gramm im Garten gefunden, jetzt im Frühling bringt das Igelmädchen über 600 Gramm auf die Waage. Bald wird sie wieder ausgewildert. Zuvor war die Igelin bei einem Kontrolltermin in der Igelstation von Elke Schroll. [mehr]

Gelbe und rote Ahornblätter. | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Blätter Warum werden die Blätter im Herbst bunt?

Im Herbst fallen die Blätter: Auf den Straßen, den Wiesen, im Wald, überall liegt Laub. Es wird gefegt und geharkt - und es entstehen wunderbare Laubhaufen aus bunten Blättern. Warum aber werden sie bunt? [mehr]

Mädchen mit gelben und roten Ahornblättern. | Bild: mauritius-images zur Bildergalerie Bäume und ihre Blätter Erkennst du diese Laubbäume?

Kannst du unsere heimischen Laubbäume an ihren Blättern erkennen? Hier zeigen wir dir Blätter und die Bäume dazu. [mehr]

Hallimasch wachsen an einem Baumstamm. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Vorsicht bei der Pilzsuche Pilze - Essbar, ungenießbar oder giftig

Champignons, Austernpilze, Pfifferlinge, Morcheln oder Steinpilze in Sahnesoße mit Semmelknödeln - lecker! Aber wusstest du, dass das, was du da isst, gar nicht der ganze Pilz ist, sondern nur ein kleiner Teil davon: sein Fruchtkörper? [mehr]

Welkes Laub | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Bunte Blätter im Herbst Wohin verschwindet das Laub?

Wenn im Herbst die Blätter von den Bäumen fallen, rückt für das Laub im Wald keine Müllabfuhr an. Wohin verschwindet es dann? Förster Bernhard Rückert hat uns im Stadtwald von Lohr am Main die Helfer des Waldes gezeigt: Die Arbeit erledigen Käfer, Würmer, Schnecken, Tausendfüßler, Asseln und viele mehr. [mehr]

Erntedank: Obst und Gemüse auf den Altarstufen in der Kirche. | Bild: BR/Johanna Schlüter zum Artikel Erntedank Erntedankfest - Kirchliches Fest am ersten Sonntag im Oktober

Das Erntedankfest ist ein christliches Fest, das auf Vorläufer im Römischen Reich, antiken Griechenland oder auch in Israel zurück geht. An Thanksgiving dankt man in den USA - wann, wofür und wie, auch das steht hier! [mehr]

Almabtrieb in Bad Hindelang | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Almabtrieb in Bayern Kühe kommen zurück ins Tal

Wenn im September Tag und Nacht gleich lang sind, beginnt der Herbst. Ein wichtiger Zeitpunkt für alle Senner und Sennerinnen, die den Sommer über hoch oben in den Bergen Kühe gehütet haben. Sie müssen dann die Tiere von der Alm zurück ins Tal bringen. [mehr]

Ein Mädchen sitzt auf den Schultern eines Mannes. Gemeinsam gehen sie durch eine Wiese. Im Hintergrund dreht sich ein Windrad. | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Voll verweht! Wind - Was er alles kann!

Manchmal ist er leise, manchmal ist er laut. Manchmal ist er langsam, manchmal schnell. Manchmal ist er schwach, manchmal stark: Der Wind. Man braucht ihn zum Drachenfliegen, zum Segeln und für Windkraft. Aber der Wind kann noch viel mehr. [mehr]

Morgens im Bett. | Bild: colourbox.com zum Audio Noch soo dunkel ... Tipps und Tricks zum Aufstehen in der dunklen Jahreszeit

Im Herbst wird es wieder länger dunkel und dadurch wird es morgens immer schwieriger aufzustehen. radioMikro-Reporter Mischa Drautz hat Tricks und Tipps gesammelt, wie man besser aus dem Bett kommt. [mehr]

Michaelis-Kirchweih in Fürth | Bild: BR zum Artikel Von Kerwa, Kerm, Kirwa oder Kirta Kirchweih - Wenn die Kirche Gott geweiht wird

Die ganze Ortschaft soll es wissen: Heute ist ein besonderer Tag in der Kirche! Die Glocken läuten laut und vom Kirchturm hängt eine bunte Fahne. Es ist nicht nur Sonntag, sondern auch Kirchweih! Und das wird in vielen Regionen mit besonderen Traditionen gefeiert. [mehr]

Wo ist die Nuss? / Eichhörnchen | Bild: BR/TEXT + BILD Medienproduktion GmbH & Co. KG zum Video Anna und die wilden Lieder Wo ist die Nuss?

Wo ist bloß die Haselnuss versteckt? Das fragt sich das Eichhörnchen, denn es hat vergessen, wo es im Herbst die guten Nüsse vergraben hat. Erst im Frühjahr geht dem Hörnchen ein Licht auf. Und da sieht es, dass aus der Nuss ein Haselnussstrauch geworden ist. [mehr]

Bayernfahne im Wind | Bild: stock.adobe.com/Wolfgang Zwanzger zum Artikel Wetter Warum stürmt es im Herbst?

Sie heißen "Ignatz" und "Hendrik". Diese Burschen kommen im Herbst, werfen Bäume um, decken Häuser ab, pusten uns vom Fahrrad und verschwinden dann wieder. Es sind die Namen von Sturmtiefs. Aber warum stürmt es im Herbst so oft? [mehr]

Ein rotes Eichhörnchen findet eine Haselnuss auf einem abgesägten Baumstumpf. | Bild: stock.adobe.com/Michael Conrad zum Artikel Behende Springer Flinke, scheue, vergessliche Eichhörnchen

Eigentlich sind sie von Natur aus scheu und meiden Menschen, trotzdem kann man sie inzwischen häufig in Gärten oder Parks sehen: Eichhörnchen. Sie haben nämlich gemerkt, dass es sich auch in der Nähe von Menschen gut leben lässt. [mehr]

Ein Marktstand mit Kohl, Blumenkohl, Kürbis und Rüben. | Bild: colourbox.com zum Audio Regional und saisonal Gibt's im Herbst nur Kraut und Rüben?

Umweltschutz fängt beim Einkaufen an: Was bedeuten die Begriffe "regional" und "saisonal"? Auf einem Bauernmarkt wird Obst und Gemüse aus der Umgebung angeboten und dort gibt es im Herbst auch keine Erdbeeren zu kaufen. Was kommt jetzt in den Kochtopf? [mehr]

Die kleinen Igel müssen sich schnell eine dicke Fettschicht anfressen. Denn der Winter kann lang und erbarmungslos sein. Laubhaufen und Holzstöße schützen die Jungen vor der Kälte. | Bild: BR/NDR/NDR Naturfilm 2010/Power of Earth zum Audio Igel Wie wir Igeln in unseren Gärten helfen können

Der Igel ist ein Wildtier und kommt eigentlich alleine klar. Doch gerade in der Nähe des Menschen lauern Gefahren: Netze, Laubstaubsauger oder Rasenmähroboter können Igel schwer verletzen oder sogar töten. Wie müssen unsere Gärten aussehen und was frisst ein Igel eigentlich? [mehr]

Ein Rothirsch (Cervus elaphus) im Winter im Bayerischen Wald. | Bild: BR/Sylvia Bentele zum Audio In Herbst und Winter Welche Tiere brauchen die Hilfe des Menschen?

Es wird kalt, nichts blüht mehr und manchmal sieht man vor lauter Schnee den Boden nicht mehr. Gerade im Winter kann es für Tiere draußen ungemütlich werden. Wie und wann soll man ihnen dann helfen? Silke Schmidt-Thrö hat Tipps gesammelt. [mehr]

Baumfällung - Bayerische Staatsforsten im Nationalpark Bayerischer Wald | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Waldwirtschaft Holzernte im Wald

Im Wald ist es herrlich! Viele Tiere und Pflanzen leben dort. Der Wald ist aber auch eine "Fabrik": Hier wird Holz hergestellt. Aus Bäumen kann Bauholz, Brennholz oder auch Möbelholz werden. Im Herbst ist daher nicht nur auf dem Acker sondern auch im Wald "Erntezeit". [mehr]

Über eine Straße türmen sich viele dunkle Wolken: Ein Sturm braut sich zusammen. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Von Blizzard bis Zyklon Kleine Sturmkunde

Stürme entstehen, wenn in unserer Lufthülle große Mengen von kalter und warmer Luft aufeinanderprallen. Je nachdem, wie viel Luft verwirbelt wird und an welchem Ort der Sturm entsteht, heißt er Blizzard, Zyklon oder Taifun. [mehr]