9

Von Blizzard bis Zyklon Kleine Sturmkunde

Stürme entstehen, wenn in der Atmosphäre Luftmassen aufeinander prallen. Ähnlich wie in einem Luftballon: Die Luft im Ballon steht unter Druck. Deswegen will die Luft aus dem Ballon hinaus. In der Atmosphäre geschieht etwas ganz Ähnliches.

Von: Börni Schulz

Stand: 26.03.2018

Heiße Luft dehnt sich aus und steht deswegen unter Druck. Kalte Luft zieht sich zusammen - das genaue Gegenteil! Trifft sehr heiße, druckvolle Luft  auf sehr kalte, dann entstehen zwischen den beiden Luftmassen starke Winde.


9