0

Netflix und die Schweizer Autobahn Was ist das duale Rundfunksystem?

Ein Beitrag von: so geht MEDIEN

Stand: 04.06.2019

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Illustration: Fernseher mit Lautsprechern und Pfeilen | Bild: colourbox.com; Montage: BR

Was Netflix, die Schweizer Autobahn und sogar die Nazis mit dem Rundfunk zu tun haben? Eine ganze Menge. Es geht um die Finanzierung und um den Schutz vor Einflussnahme. Denn das duale Rundfunksystem in Deutschland, also das Nebeneinander von öffentlich rechtlichem Rundfunk (ARD, ZDF und Deutschlandradio) und privatem Rundfunk (Pro7, RTL und Co.), ist gut für unsere Demokratie. Doch wie genau finanzieren sich die Sender, welchen Auftrag haben sie und hat das einen Einfluss auf das Programm?

Videoqualität

XXL
H.264
1280x720px
3,8 Mbit/s
für > DSL 6000
144 MB
XL
H.264
960x540px
2 Mbit/s
für > DSL 2000
73 MB
L
H.264
640x360px
1,2 Mbit/s
für > DSL 1500
45 MB
M
H.264
512x288px
600 Kbit/s
für > DSL 1000
24 MB
S
H.264
480x270px
370 Kbit/s
für UMTS
12 MB
XS
H.264
320x180px
180 Kbit/s
für EDGE
7 MB

Benutzerhinweis

Klicken Sie auf den dunklen Button (mit der Qualitätsangabe: XXL, XL, L, M, S, XS), um das Video oder Audio zu öffnen oder herunterzuladen. Mit der rechten Maustaste können Sie die Datei auf Ihrem Computer speichern. Mit der linken Maustaste können Sie das Video direkt ansehen bzw. das Audio anhören, wenn Ihr Browser über das entsprechende Abspiel-Plugin verfügt.


0