"so geht MEDIEN" – Wer wir sind

Medienkompetenz für den Unterricht "so geht MEDIEN" – Wer wir sind

Stand: 25.02.2022

Zentral in der Mitte des Bildes zu sehen: das so geht MEDIEN-Logo. Unter dem Logo steht: Eine Initiative von ARD, ZDF und Deutschlandradio. | Bild: BR

"so geht MEDIEN" ist die gemeinsame Medienkompetenz-Initiative von ARD, ZDF und Deutschlandradio und ist bereits mehrfach ausgezeichnet worden. Das Projekt wird federführend vom Bayerischen Rundfunk produziert und ist auf Kontinuität angelegt. Auf der Webseite erscheinen immer wieder neue Themenmodule.

Unsere Ziele

Ein zentrales Anliegen von „so geht MEDIEN“ ist es, das kritische Bewusstsein von Kindern und Jugendlichen im Umgang mit Medien zu fördern.

"Das Bildungsangebot 'so geht MEDIEN' von ARD, ZDF und Deutschlandradio erklärt mit Videos, Audios, Quiz, interaktiven Karten und Texten, wie Medien funktionieren. 'so geht MEDIEN' bietet Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern innovatives, multimediales Unterrichtsmaterial für mehr Medienkompetenz."

Dr. Katja Wildermuth, Intendantin BR

Unser Angebot für die weiterführende Schule

Auf www.so-geht-medien.de finden Lehrkräfte über 20 Unterrichtseinheiten für Schüler*innen im Alter zwischen 12 und 16 Jahren kostenlos zum Download. Neben Themen wie „Fake News im Netz erkennen“, „Warum sind Influencer*innen so beliebt“ oder „Was ist Meinung? Was eine Nachricht?“ zeigen Tutorials Tipps und Tricks, um mit dem Smartphone professionelle Videos zu drehen oder vor der Kamera gekonnt zu moderieren.

Das „so geht MEDIEN“-Lexikon erklärt in kurzen Video-Clips die wichtigsten Medienbegriffe und ergänzt so die Unterrichtseinheiten. Mit dem Spiel „Auf Sendung!“ lernen Schüler*innen das duale Rundfunksystem spielerisch kennen, indem sie ein eigenes Programm eines privaten und öffentlich-rechtlichen Senders gestalten.

„so geht MEDIEN“ stellt Lehrkräften Unterrichtseinheiten mit hochwertigen Erklär-Videos, Stundenabläufen, Arbeitsblättern und vertiefenden Informationen zu aktuellen Medienthemen für den Einsatz im Unterricht zur Verfügung. Sie können vielfältig und mit geringem Zeitaufwand in den Lehrplan integriert werden und eignen sich je nach Thema für den Unterricht in Deutsch, Medienkunde, Sozialkunde, Ethik, Religion, Politik, Geschichte, für Projektwochen und Vertretungsstunden.

Unser neues Angebot für die Grundschule  

Mit dem Angebot „so geht MEDIEN – Grundschule mit Team Timster“ bieten wir in Kooperation mit KiKA jetzt auch Unterrichtseinheiten für Grundschulkinder an. Die beiden „Team Timster“-Moderator*innen Soraya Jamal und Tim Gailus führen durch die unterhaltsamen und altersgerechten Videos und geben den Grundschüler*innen Tipps zum kompetenten und kreativen Umgang mit Medien. Die zu den Unterrichtseinheiten dazugehörigen Arbeitsblätter und Aufgaben fördern Fähigkeiten und festigen das Wissen. Ein Vorschlag zum Stundenablauf macht es den Lehrkräften einfach die Unterrichtseinheiten durchzuführen und in den Unterricht zu integrieren.

Die Unterrichtsmaterialien für „so geht MEDIEN“, sowie für die neuen Grundschuleinheiten, werden unter pädagogischer Fachberatung von Dr. Maya Götz, Leiterin des Internationalen Zentralinstituts für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI), erstellt.

Sebastian Schaffstein, Koku Musebeni, Christina Wolf | Bild: BR zum Artikel Christina, Sebastian und Koku Die Moderator*innen der "so geht MEDIEN"-Videos

Sie sind selber Journalist*innen, erklären anschaulich und haben Sinn für Humor: Unsere "so geht MEDIEN-Moderator*innen" Christina Wolf, Sebastian Schaffstein und Koku Musebeni begleiten euch durch die Videos. Hier erfahrt ihr mehr über die drei. [mehr]


Moderatoren Tim Gailus und Soraya Jamal - Team Timster | Bild: KiKA/Carlo Bansini; Montage: BR zum Artikel Soraya und Tim Die Moderator*innen von "so geht MEDIEN – Grundschule mit Team Timster“

Die beiden Journalist*innen Soraya Jamal und Tim Gailus begleiten euch durch die Videos von „so geht MEDIEN – Grundschule mit Team Timster“. Hier erfahrt ihr mehr über die beiden. [mehr]