Inhalte mit dem Schlagwort "Demokratie"

Inhalt filtern

Megafon mit Begriffen aus dem Journalismus | Bild: colourbox.com; Montage: BR zum Video so geht MEDIEN Zwischen YouTube und Tagesthemen | Was ist Meinung? Was eine Nachricht?

In den wilden Youtube-Welten und Blog-Sphären des Internets geht es meist nur darum, seinen persönlichen Senf dazuzugeben. Dabei hält der Journalismus eigentlich ein paar Spielregeln bereit, wie man die Meinung richtig sagt.

Fernseher mit Auslandkorrespondenten auf einer Weltkugel | Bild: Montage: BR zum Video mit Informationen Was in der Welt passiert Wie arbeiten Auslandskorrespondent*innen?

Ein Klick - und schon ist man in Brasilien, in China oder den USA - per Internet. Doch aus der Ferne lässt sich vieles nur schlecht einzuschätzen. Auslandskorrespondent*innen arbeiten weltweit und können Ereignisse und Entwicklungen besser einordnen und Hintergründe erklären.

Leonie Koch mit Schriftzug "Meinungsfreiheit" | Bild: BR zum Video so geht MEDIEN | Lexikon Meinungsfreiheit | Leonie Koch

Sagen, was man denkt. Das geht in Deutschland. Zumindest bis zu einem gewissen Punkt. Das nennt man "Meinungsfreiheit" - ganz korrekt "Meinungsäußerungsfreiheit" oder "Redefreiheit". Dass man das in Deutschland darf, das ist sogar gesetzlich niedergeschrieben. Leonie Koch erklärt, ob es trotzdem Grenzen in Sachen Meinungsfreiheit gibt.

Jan Hofer mit Schriftzug "Pressekodex" | Bild: BR zum Video so geht MEDIEN | Lexikon Pressekodex | Jan Hofer

Der Pressekodex wurde vom Deutschen Presserat herausgegeben und ist ein Leitfaden für Journalist*innen bei ihrer Arbeit. Die Regeln stehen für einen moralisch guten, anständigen Journalismus. Der Pressekodex ist allerdings eine Selbstverpflichtung und kein verbindliches Gesetz. Jan Hofer von der Tagesschau erklärt genauer.

Lisa Altmeier mit Schriftzug "Zensur" | Bild: BR zum Video so geht MEDIEN | Lexikon Zensur | Lisa Altmeier

Zensur! Ein hartes Wort. Das bedeutet: Information wird kontrolliert und absichtlich zurückgehalten. In der Regel vom Staat. In Deutschland ist Zensur verboten, das ist gesetzlich verankert. Wo allerdings die Grenzen der Meinungsfreiheit verlaufen erklärt euch Lisa Altmeier von funk.

Christina Wolf als Frau Merkel | Bild: BR zum Video mit Informationen Warum zahlen? Der Rundfunkbeitrag einfach erklärt

Jeden Monat zahlt jeder Haushalt in Deutschland Geld für den Rundfunk. Aber warum eigentlich? Braucht es den öffentlich-rechtlichen Rundfunk heutzutage überhaupt noch? Und was wird mit dem Geld gemacht? Darüber wurde bereits viel diskutiert und Gerichte mussten sich mit diesen Fragen beschäftigen.

Christina Wolf als Frau Merkel | Bild: BR zum Video so geht MEDIEN Warum eigentlich? Der Rundfunkbeitrag

Jeden Monat zahlt jeder Haushalt in Deutschland Geld für den Rundfunk. Aber warum eigentlich? Braucht es den öffentlich-rechtlichen Rundfunk heutzutage überhaupt noch? Und was wird mit dem Geld gemacht? Darüber wurde bereits viel diskutiert und Gerichte mussten sich mit diesen Fragen beschäftigen. Hier einige Antworten.

Illustration: Fernseher mit Lautsprechern und Pfeilen | Bild: colourbox.com; Montage: BR zum Video so geht MEDIEN Netflix und die Schweizer Autobahn | Was ist das duale Rundfunksystem?

Was Netflix, die Schweizer Autobahn und sogar die Nazis mit dem Rundfunk zu tun haben? Eine ganze Menge. Es geht um die Finanzierung und um den Schutz vor Einflussnahme. Denn das duale Rundfunksystem in Deutschland, also das Nebeneinander von öffentlich rechtlichem Rundfunk (ARD, ZDF und Deutschlandradio) und privatem Rundfunk (Pro7, RTL und Co.), ist gut für unsere Demokratie. Doch wie genau finanzieren sich die Sender, welchen Auftrag haben sie und hat das einen Einfluss auf das Programm?

1 - 10 von 28

Noch nicht fündig geworden?