CD-Tipp

Stefan Schulzki: "Chamber Music"

In Stefan Schulzkis Studio herrscht auf den ersten Blick ein unübersichtliches Wirrwarr: Synthesizer, Sampler, diverse Instrumenten, überall Kabel, Hebel und Knöpfe. Ergibt zusammen: ein Klanglabor, das der Augsburger Komponist effektvoll beherrscht. Schulzki hat klassische Komposition bei Ulrich Leyendecker und Adriana Hölszky studiert, aber auch Filmmusik und Sounddesign. Seine erste, beim Label NEOS erschienene Solo-CD heißt "Chamber Music" und steckt voller irrer Wendungen.

CD-Tipp
4 Min. | 22.2.2019
Podcast Cover
BR-KLASSIK

CD-Tipp