Von Augen, Ohren, Nase, Mund und Haut

Sinne und Sinnesorgane Von Augen, Ohren, Nase, Mund und Haut

Published at: 24-3-2021

Ein Junge riecht mit geschlossenen Augen an einer Blume. | Bild: colourbox.com

Wir sehen mit den Augen, hören mit den Ohren, riechen mit der Nase, schmecken mit Zunge und Nase und fühlen mit der Haut. Andauernd erreichen uns von unseren Sinnesorganen aufregende Botschaften: Sinneseindrücke. Nachts können wir zwar die Augen zuklappen, dann sehen wir nichts, aber alle anderen Sinne versorgen uns sogar noch im Schlaf mit wichtigen Informationen. Wie bekommen die Sinne und Sinnesorgane ihr Futter? Hier findest du Wissenswertes rund ums Schmecken, Riechen, Sehen, Hören und Tasten.

Mehr über unsere Sinne und Sinnesorgane

Ein blinder junger Mann überquert mithilfe eines Blindenstocks die Straße. | Bild: stock.adobe.com/Halfpoint zum Artikel Blindheit Wie lebt man, wenn man blind ist?

In Deutschland leben über eine Million Menschen, die nicht oder nur schlecht sehen können. Sie sind blind oder sehbehindert. Trotzdem machen sie fast alles, was Sehende auch machen. Wie kommen Blinde im Alltag zurecht? [mehr]

Blindes Kind ertastet mit den Händen die Brailleschrift | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Punktschrift für Sehbehinderte Louis Braille - Erfinder der Blindenschrift

Blinde Menschen lesen mit den Fingern: mit einer Schrift, bei der kleine, erhabene Punktmuster in das Papier gepresst sind. Erfunden hat diese Schrift der Franzose Louis Braille im Jahr 1825. [mehr]

Nur die langen Ohren eines Feldhasen ragen aus einem Getreidefeld heraus. Die Ohren eines Hasen werden auch Löffel genannt. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Wunderwerke zum Hören Ohren - Kleine Satellitenschüsseln

Unsere Ohren sind echte Wunderwerke. Sie arbeiten dabei wie kleine Satellitenschüsseln. Selbst wenn wir schlafen, sind sie im Einsatz. Wie funktionieren unsere Ohren? Wie können wir uns vor Lärm schützen? [mehr]

Junge mit Brille | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Brille Für den scharfen Durchblick

Brillen gibt es heute in den verrücktesten Formen und Farben. Manche sind knallbunt und manche sehen aus wie Herzchen oder Schmetterlinge. Bei den tollen Gestellen ist es doch gar nicht schlimm, eine Brille zu tragen! [mehr]

Wie sieht die Welt für Blinde aus? / Willi Weitzel mit Mobilitätstrainerin Gerda  | Bild: BR, megaherz GmbH zum Video Willi wills wissen Wie sieht die Welt für Blinde aus?

Als Kind konnte Manuela noch ein bisschen sehen, seit 22 Jahren aber ist sie völlig blind. Willi möchte herausfinden, wie sie sich im Alltag zurechtfindet und wie es sich anfühlt, blind zu sein. Wie ein Hund zu einem Blindenhund ausgebildet wird, zeigt ihm Trainerin Rosa. [mehr]

gezeichnetes Porträt des Komponisten Ludwig van Beethoven | Bild: BR | Teresa Habild zum Audio mit Informationen Ludwig van Beethoven Musikgenie mit Hörrohr und Dickschädel

Es ist kaum vorstellbar, wie der Komponist Ludwig van Beethoven trotz seiner Taubheit so wunderbare Musik schreiben konnte: Er hörte die Melodien nur in seinem Kopf. In seinem Leben liegen Glück und Unglück dicht beieinander! [mehr]

Die blauen Augen eines Kindes. | Bild: NDR zum Artikel Unser Auge Schauen, blinzeln und weinen

Den ganzen Tag haben unsere Augen viel zu tun - mit ihnen sehen wir unsere Umwelt, wir lesen und schreiben, wir schauen auf große und kleine Bildschirme und brauchen unsere Augen für all diese Tätigkeiten vom Morgen bis zum Abend. [mehr]

Mund mit Zunge und Zähnen. | Bild: colourbox.com zum Artikel Geschmackssinn Wenn es superlecker oder total eklig schmeckt

Ein und dasselbe Gericht schmeckt zwei Leuten manchmal ganz unterschiedlich. Der eine liebt den Geschmack, der andere würde das Essen am liebsten wieder ausspucken. Geschmacksache eben! [mehr]

Nahaufnahme von Augen und Nasenlöchern eines Kindes. | Bild: colourbox.com zum Artikel Unsere Sinnesorgane Augen, Nase, Mund, Ohren - geschickt angeordnet

Bei uns Menschen ist das ja immer gleich: Wir haben zwei Augen, zwei Ohren, zwei Nasenlöcher und einen Mund. Aber ein zweiter Mund könnte ganz schön praktisch sein. Warum haben wir dann nur einen? [mehr]

Ein kleiner Junge mit Brille. | Bild: stock.adobe.com/Robert Kneschke zum Artikel Weitsichtige Augen Weitsichtigkeit - Was ist das eigentlich?

Da will jemand etwas ganz genau lesen. Und anstatt das Buch oder das Smartphone direkt vor die Nase zu halten, streckt er - oder sie - den Arm weit aus und hält es weg von sich. Denn diese Person ist weitsichtig. Hier steht, was das bedeutet. [mehr]

Ein Baby mit strahlenden blauen Augen. | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Von blauäugig bis braun Warum haben wir unterschiedliche Augenfarben?

Als "besonderes Kennzeichen" steht in unserem Pass auch die Augenfarbe. Es gibt braun, blau oder grün - und ganz selten gibt es sogar Menschen mit zwei unterschiedlichen Augenfarben. Wie kommt die Farbe in unsere Augen? [mehr]