Kultur

Trends aus Literatur, Film und Musik

Artur Dannhäuser: "Fotoüberschleifungen" | Bild: BR Heute | 21:45 Uhr ARD-alpha zum Artikel Kunstraum Artur Dannhäuser: "Fotoüberschleifungen"

Die Technik, die Artur Dannhäuser anwendet, besteht im partiellen Abschleifen von Fotos, Plakaten, Zeichnungen. Er zeigt uns, wie bereits ein kleiner Kratzer auf dem Hochglanzportrait, der berühmte Kratzer in Lack, ein Bild entstellt, verstellt. [mehr]

An der Küste auf Purbeck Island, England | Bild: BR / Thomas Kretschmer zum Artikel Wir sind die Guten Manifest für ein Wilderes Denken

"Jedem Hörer, was er haben will, und noch ein bisschen mehr, nämlich von dem, was wir wollen." So formulierte Ernst Schoen, Leiter von Radio Frankfurt, in den 1920ern seinen Standpunkt. Wildes Denken schließt sich dem gerne an. [mehr]

Reinhold Neven Du Mont (rechts) mit radioTexte-Redakteur Antonio Pellegrino im BR-Studio | Bild: BR / Julia Müller zum Audio mit Informationen Reinhold Neven Du Mont Erinnerungen eines Verlegers

"Mit Büchern und Autoren" heißt der kürzlich erschienene Rückblick des gebürtigen Kölners auf über dreißig Jahre als Verleger des Kiepenheuer & Witsch Verlags, ein spannendes Stück persönlicher deutscher Literaturgeschichte. Lesung und Gespräch [mehr]

Literatur

Nikolai Gogol  | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Nikolai Gogol Mäntel, Nasen und andere Absonderlichkeiten

Thomas Mann sagte von ihm, er sei der erste moderne russische Schriftsteller. Fakt ist, dass seine Werke die unterschiedlichsten Interpretationen zulassen. Genauso widersprüchlich war auch der Mensch Gogol. Autor: Markus Mähner [mehr]

Buchcover | Bild: Berlin Verlag zum Artikel Pierre Jarawan "Am Ende bleiben die Zedern"

"Alle Söhne lieben ihre Väter. Aber ich habe meinen verehrt. Weil er mich mitnahm in die Wunderwelten seiner Geschichten". Samir lebt mit seinen aus dem Libanon geflohenen Eltern in Deutschland, bis sein Vater spurlos verschwindet. [mehr]

Musik

Hannes Ringlstetter | Bild: Konzertagentur W. Friedrich 26.06. | 14:05 Uhr Bayern 2 zum Video mit Informationen Bayern 2-StudioClub Hannes Ringlstetter & Band

Er ist Entertainer mit Leib und Seele, egal ob als Kabarettist, Komiker, Moderator oder Schauspieler. Seine Solo-Programme sind legendär, aber am liebsten spielt er mit Band, so auch am 18. Juni beim Bayern 2-StudioClub. Karten gibt es nur hier zu gewinnen. [mehr]

Die Folk-Band Dead Brothers aus Genf | Bild: BR/Christoph Möller zum Audio Zündfunk Unplugged Dead Brothers - "Heart Of Stone"

Musik für Fans von Tom Waits, Django Reinhardt oder G. Rag & Die Landlergschwister. Die Dead Brothers aus Genf sind auf Tour und machen Halt in Bayern - auch im Zündfunk-Studio. Hier spielen sie ihren Song "Heart Of Stone" unplugged. [mehr]

BR-KLASSIK

Gesellschaft & Leben

Hund und Katz | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Streicheln und Denken Die Haustiere der Philosophen

Tiere als moralische Vorbilder und technische Lehrmeister – seit der Antike beschäftigt sich die Philosophie mit den vier- und mehrbeinigen Gefährten. Die Gedankengänge der Haustierphilosophen verfolgt Manfred Schneider. [mehr]

Adrian Lüders, Uni Salzburg | Bild: Adrian Lüders zum Audio Adrian Lüders, Uni Salzburg Tabuthema Tod

Der Mensch ist das einzige Lebewesen, das sich seiner Vergänglichkeit bewusst ist. Manchen Menschen hilft die Religion, um besser mit dem Tod umzugeben. Anderen der Wunsch, etwas an die Nachwelt weiterzugeben. [mehr]

Architektur & Fotografie

Ponte-Tower: Vom Innenhof Blick nach oben ins Licht | Bild: BR/Gaby Mayr zum Audio mit Informationen Der Ponte Tower Afrikas gefährlichstes Hochhaus bekommt eine zweite Chance

Das höchste Wohnhaus der Südhalbkugel und Stolz der Apartheid-Architektur – das war der Ponte Tower bei der Eröffnung. Doch dann mutierte er zum vertikalen Slum, zur Müllhalde ohne Wasser und Licht. Heute gibt es wieder Hoffnung. [mehr]

Plakat der Architektur-Biennale 2016 | Bild: Bruce Chatwin; Travillion Images / picture-alliance/dpa zur Bildergalerie mit Informationen "Reporting from the Front" 15. Internationale Architektur-Biennale Venedig

Der chilenische Architekt Alejandro Aravena, ausgezeichnet mit dem diesjährigen Pritzker-Preis, ist Kurator der Architektur-Biennale 2016. Sein Programm trägt die Erfahrungen einer Architektur im Dienst am Menschen zusammen. [mehr]

Nur ein Touristenspektakel? | Bild: BR / Tilmann Kleinjung zum Audio mit Informationen Venedig-Magazin Die "heiterste" aller Städte

Venedig trägt seit Urzeiten den Beinamen "la Serenissima", was auf Deutsch die "ganz heitere" (Stadt) bedeutet. Da klingt das Beschwingende der Kunst- und Architektur-Metropole schon mit an und wirft seinen Zauber auf den Besucher. [mehr]

Netzwelt

Studentin in einer Bibliothek | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Bibliotheken im digitalen Zeitalter Mehr als nur Bücher

Dem Wandel, den die Digitalisierung mit sich bringt, stellen sich Bibliotheken mit Erfolg - dort, wo es ihnen möglich gemacht wird. Denn große Verlage vergeben für ihre E-Books nicht immer die erforderlichen Lizenzen an Bibliotheken. [mehr]

Google-Kooperation: Retter oder Räuber | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Retter oder Räuber? Wenn Google mit Museen kooperiert ...

Museen und Bibliotheken müssen ihre Bestände digitalisieren. Als Partner bieten sich US-amerikanische Konzerne an. Welche Chancen und Risiken birgt eine Zusammenarbeit mit Google & Co? Autor: Martin Schramm [mehr]