Kultur

Trends aus Literatur, Film und Musik

Plakat PULS Festival 2014 | Bild: BR zum Thema PULS Festival 2014 Per Videolivestream dabei sein

Ihr seid auf Hawaii und traurig, weil ihr es bis Samstag nicht nach München schafft? Kein Ding, wir übertragen das komplette PULS Festival live im Videostream. Für alle, die in der Nähe sind, verlosen wir noch allerletzte Tickets. [mehr]

Literatur

George Orwell | Bild: FIA/Rue des Archives/SZ Photo 04.12. | 21:05 Uhr Bayern 2 zum Artikel George Orwell "1984"

"Das selbständig denkende und handelnde Individuum wird ausgelöscht werden," prophezeite George Orwell bereits 1940. Wie dann die Welt aussieht, hat er in "1984" gezeigt. Im Jahr der NSA-Enthüllungen erschreckend aktuell! [mehr]


Michael Köhlmeier | Bild: BR zum Artikel Ein Tag im Leben von Michael Köhlmeier

Was auch immer der Schriftsteller Michael Köhlmeier erzählt, es ist immer das menschlich Besondere seiner Helden, das uns fasziniert. [mehr]


Paul Heyse | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Paul Heyse Bekenntnisse eines Nobelpreisträgers

1910 erhielt er als erster deutscher Dichter den Nobelpreis für Literatur, war als Hofpoet Goethes Nachfolger: Paul Heyse, der über 50 Jahre in München lebte, starb vor 100 Jahren. Heiko Ruprecht liest aus Heyses "Bekenntnissen". [mehr]


Charles Lewinsky im Gespräch mit Julia Benkert | Bild: BR zum Video mit Informationen Charles Lewinsky Kastelau

Ein Filmteam auf der Flucht vor dem Krieg ins Berchtesgadener Land, tief im Winter 1944/45. Charles Lewinsky erzählt von Mord und Verrat beim Obersalzberg. [mehr]


Nele Neuhaus | Bild: BR zum Audio mit Informationen Nele Neuhaus, Autorin Vom Selbstverlag zum Bestseller

Es war einmal eine junge Frau, die wollte Autorin werden. Weil sie keinen Verleger fand, verlegte sie sich einfach selbst - und wurde zur Bestsellerautorin. [mehr]


Buch-Cover "Schreiben und Leben: Tagebücher 1979-1981" von Martin Walser | Bild: Rowohlt; Montage: BR zum Artikel Martin Walser Tagebücher 1979-1981

Martin Walser ist ein hingebungsvoller Tagebuchschreiber. Mit "Schreiben und Leben" erscheint nun schon der vierte Band seiner Journale: ein Selbstporträt des Autors in den besten Jahren - als Zweifler, Kämpfer, Ironiker und Debattierer. [mehr]


Simon Pearce | Bild: BR/Max Hofstetter zur Übersicht #Redefreiheit Toleranz-Slam

Julia Engelmann, Sebastian 23, David Friedrich: Die Crème de la Crème der deutschen Slammer-Szene hat sich im BR-Funkhaus getroffen, um über Toleranz zu slammen. Gewonnen hat am Ende überraschend der Lokalmatador aus München. [mehr]

Neu im Kino

Der Koch - Filmszene | Bild: Senator Film zum Artikel Martin-Suter-Verfilmung Der Koch

Martin Suter schrieb den Bestseller, Ralf Huettner machte daraus einen guten Mix aus Drama und Thriller: In "Der Koch" verdingt sich ein indisches Kochtalent mit "aphrodisischem Essen" als Liebesdienstleister ... und droht sich dabei gehörig die Finger zu verbrennen. [mehr]


Filmszene aus "The Green Prince" | Bild: Rapid Eye Movies zum Artikel Dokumentation The Green Prince

Dokumentation über Mosab Hassan Yousef, Sohn von Hamasführer Hassan Yousef eines Gründungsmitglieds der Hamas, der später ein Spion für Israel wird. [mehr]


The Green Prince - Filmszene | Bild: Rapid Eye Movies zum Artikel Dokumentarfilm The Green Prince

Basierend auf Mosab Hassan Yousefs Autobiografie erzählt Nadav Schirman in seinem Mix aus Doku und Thriller von der Freundschaft zwischen dem Sohn eines der Hamas-Gründer und seinem israelischen Agenten. [mehr]


Die Pinguine aus Madagascar - Szene aus dem Film | Bild: 20th Century Fox zum Artikel Animations-Spin-off Die Pinguine aus Madagascar

Sie waren schon immer die heimlichen Stars der "Madagascar"-Reihe: Skipper, Kowalski, Rico und Private, die vier Pinguine. Jetzt bekommen sie endlich ihren eigenen Film - und was sie dort enthüllen, ist geradezu unglaublich! [mehr]


Szenenbild | Bild: 20th Century Fox zum Artikel Watschel-Helden Die Pinguine aus Madagascar

Supergeheimagenten werden nicht geboren, sie werden ausgebrütet! Insofern können wir die Rettung der gesamten Pinguin-Spezies getrost dem Pinguin-Quartett aus "Madagascar“ überlassen – in ihrem ersten, eigenen Leinwandabenteuer. [mehr]


Wir waren Könige - Szene aus dem Film | Bild: Summiteer zum Artikel Deutscher Polizeithriller Wir waren Könige

Eine SEK-Einheit arbeitet an der Grenze zur Legalität. Als zwei Kollegen ermordet werden, ist das der Beginn einer unaufhaltsamen Gewaltspirale. Rauer Polizeithriller von Philipp Leinemann mit Ronald Zehrfeld und Misel Maticevic. [mehr]


Szene aus der Tragikomödie "Auf das Leben" mit Hannelore Elsner | Bild: Camino zum Artikel Tragikomödie Auf das Leben!

Mietschulden zwingen die ehemalige Sängerin Ruth zum Umzug. In ihrer neuen Wohnung verliert sie allen Lebensmut – bis sie den jungen Möbelpacker Jonas kennenlernt. Tragikomödie mit Hannelore Elsner und Max Riemelt. [mehr]


Kill the Boss 2 - Szene aus dem Film | Bild: Warner Bros. zum Artikel Komödie Kill the Boss 2

Die Fortsetzung des Komödienhits von 2011: Nick, Dale und Kurt haben sich ihrer Chefs "entledigt", indem sie eine eigene Firma gegründet haben. Auf der Suche nach einem Vertriebspartner geraten sie an einen Konzernchef, der sie ganz gemein über den Tisch zieht. [mehr]


Szene aus "The Zero Theorem" mit Christoph Waltz, Peter Stormare und Ben Whishaw | Bild: Concorde Filmverleih zum Artikel Science-Fiction-Thriller The Zero Theorem

Ein Computergenie ist auf der Suche nach dem Sinn des Lebens. Dazu versucht er das "Zero Theorem" zu lösen. Wer diese Gleichung enträtselt, der enträtselt auch die Welt ... Schräger Sci-Fi-Thriller von Terry Gilliam ("12 Monkeys"). [mehr]


Filmszene aus "The Zero Theorem" | Bild: Concorde Film zum Artikel Krasse Cyber-Welt The Zero Theorem

Christoph Waltz sucht in einer total vernetzten Zukunftswelt nach der Formel für den Sinn des Lebens. Nach "Brazil" und "Twelve Monkeys" wieder eine schrille Sci-Fi-Vision von Terry Gilliam. [mehr]


Wie ich lernte, die Zahlen zu lieben - Filmbild | Bild: missingFilms zum Artikel Doku Wie ich lernte, die Zahlen zu lieben

New York ist ein gefährliches Pflaster für den Regisseur Oliver Sechting. Denn hier lauern an jeder Straßenecke Zahlen, die dem Zwangserkrankten in bestimmten Kombinationen Unheilvolles androhen. Zusammen mit seinem Kollegen Max Tauber widmet er seiner Erkrankung einen Dokumentarfilm. [mehr]


Das Verschwinden der Eleanor Rigby - Szene aus dem Film | Bild: Prokino zum Video mit Informationen Liebesdrama Das Verschwinden der Eleanor Rigby

Der Verlust ihres kleinen Sohnes wirft Conor und Eleanor Rigby aus der Bahn. Während er in New York bleibt, kehrt sie zu ihren Eltern zurück und versucht, ihr Leben grundlegend zu verändern. [mehr]

Theater

Ulrich Matthes | Bild: BR/Uli Kölbl zum Artikel Ulrich Matthes, Schauspieler Einer der vielseitigsten Theaterschauspieler

"Großschauspieler", "bedeutendster Schauspieler Deutschlands" oder "Kultursenator von Berlin". Bei Ulrich Matthes überschlagen sich die Kritiker und Journalisten mit Superlativen. Tatsache ist - er gilt als einer der vielseitigsten Theaterschauspieler Deutschlands und hat schon jede Menge Preise eingeheimst. [mehr]


Oper - "Manon Lescaut" | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Oper "Manon Lescaut" Keine Überraschungen

Anna Netrebko sollte eigentlich die "Manon" in dieser Oper spielen, konnte sich aber im Vorfeld nicht mit Regisseur Hans Neuenfels auf die Auslegung der Figur einigen. Auch mit brillanten Sängern fehlt eine Idee in der Inszenierung. [mehr]


Szene aus "Schön, dass Ihr da seid!" | Bild: Dorothea Heise zum Audio Theater und Geschichte Ein Lager als Spiegel der Gesellschaft

Das Flüchtlingslager Friedland bei Göttingen wurde 1945 gegründet, um Kriegsheimkehrer aufzunehmen, es folgten Boat People aus Vietnam, Spätaussiedler aus der ehemaligen Sowjetunion und heute viele Syrer. Das Junge Theater in Göttingen setzt sich mit dem Stück "Schön, dass Ihr da seid!" mit der wechselvollen Geschichte von Friedland auseinander. [mehr]


Szene mit Gerhard Siegel als Peter Grimes, Josef Roth als Boy (John) | Bild: Thomas Dashuber zum Audio Premierenkritik Benjamin Brittens "Peter Grimes"

Benjamin Britten brachte seine Oper "Peter Grimes" nach langer Arbeit 1945 heraus. Sie wurde auch über England hinaus zu einem großen Erfolg. Die Neuproduktion des Münchner Gärtnerplatztheaters feierte nun Premiere. [mehr]


Werkstatt Staatstheater Nürnberg | Bild: BR-Studio Franken/Corinna Mielke zum Audio Theater in Nürnberg Neue Werkstätten für das Staatstheater

Nach sieben Jahren in einer provisorischen Unterkunft haben die Theaterwerkstätten des Nürnberger Staatsschauspielhauses ein neues Zuhause. Schreinerei, Schlosserei und Malsaal sind in neue Hallen im Nordostpark umgezogen. [mehr]


Symbolbild Theater | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Greuth Das Dorf mit dem eigenen Theater

Seit 20 Jahren bespielen Theater-Freaks im Dorf Greuth im Landkreis Erlangen-Höchstadt ihre eigene Bühne. Ihr "Blaues Haus" hat Wohnzimmergröße. In ihrer Schaffenszeit haben sie rund 100 Vorstellungen realisiert. Ein Porträt. [mehr]


Theater Apropos | Bild: Theater Apropos zum Video mit Informationen Das Theater Apropos Unterwegs nach Utopia

Am traditionsreichen Schwabinger "TamS" probt und spielt auch das "Theater Apropos". Das Besondere an diesem Theater: Menschen mit und ohne psychische Erkrankungen stehen hier gemeinsam auf der Bühne. Mit Therapie hat die intensive Arbeit aber nichts zu tun ... [mehr]


Masken am Eingang des Salzburger Festspielhauses | Bild: picture-alliance/dpa zur Übersicht Künstlergespräche Das Festspielcafé 2014

Vom 27. Juli bis zum 31. August laden unsere Moderatoren ins Festspielcafé: Bei den Sommerfestspielen in Wunsiedel, Bayreuth, Salzburg, Telfs in Tirol und an der Ruhr treffen sie interessante Künstler zum Gespräch. [mehr]

Kunst

"Alp": Persgletscher, Schweiz 2010 | Bild: Olaf Unverzart zur Bildergalerie mit Informationen Fotoband "Alp" Keine Verklärung, nur Schönheit

Die Bilder von Olaf Unverzart haben nichts von der romantisch-touristischen Verklärung der Alpen. Sein Blick auf die Berge ist nüchtern, asketisch, streng. Die Bilder, die dabei entstehen, sind von puritanischer Schönheit. [mehr]


Kulturstaatsministerin Monika Grütters, der Stiftungsrats-Präsident des Kunstmuseums Bern, Christoph Schäublin und der bayrische Justizminister Winfried Bausback  | Bild: Reuters (RNSP) zum Video mit Informationen Bern nimmt Kunstschatz an Das schwierige Erbe des Cornelius Gurlitt

Der Schwabinger Kunstschatz des Sammlers Cornelius Gurlitt kommt in die Schweiz. Das bestätigte nun das Kunstmuseum Bern. Kein einfaches Erbe - auch wenn die Bilder, die unter NS-Raubkunstverdacht stehen, in Deutschland bleiben. [mehr]


Loomit (Mathias Köhler) | Bild: BR, B.O.A. Heute | 17:00 Uhr ARD-alpha zum Artikel Kunstraum Loomit: Graffiti-Galerie unter dem Friedensengel

Loomit zählt zu den prominentesten Sprayern Deutschlands. Seine Arbeiten sind in China, Südamerika, der Ukraine und in vielen Ländern Europas und den USA zu sehen. In München hat er es sich zur Aufgabe gemacht, die Fußgänger- und Fahrrad-Unterführung am Friedensengel zu gestalten. [mehr]


Marina Abramovic | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie mit Informationen Der Körper als Kunstwerk Die sieben Leben der Marina Abramovic

Sie geißelte sich mit Peitschen, Feuer, Eis oder legte Besuchern eine geladene Pistole zur freien Verfügung vor. Was Marina Abramovic' Arbeit bis heute prägt, ist die maximale Spannung, die sie zwischen sich und dem Publikum erzeugt. [mehr]


 Luss-Luyken, Leda | Bild: BR, B.O.A. zum Artikel Kunstraum Leda Luss-Luyken: ModulArt

Die griechisch-deutsche Künstlerin stellt ein neues Konzept der Malerei vor: ModulArt. Es werden Tafelbilder hergestellt, die vom Betrachter individuell zu einem Gesamtbild zusammengestellt werden können. [mehr]


"Affen als Kunstrichter" von Gabriel von Max | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Gabriel von Max Affenliebe und Geistersuche

Als Künstler war Gabriel von Max vor rund 100 Jahren weltberühmt. Als Spiritist war er seinen Zeitgenossen nicht ganz geheuer. Als passionierter Naturforscher kam er posthum zu Ehren. [mehr]


"Portrait Liz Kertelge", 1966 | Bild: Leihgabe aus Privatsammlung · © Gerhard Richter, 2014 · Foto: Neues Museum (Annette Kradisch) zur Übersicht Künstler Nr. 1 in Nürnberg Gerhard Richter "Ausschnitt"

Auch nach dem neuesten Kunstkompass führt Gerhard Richter die Riege der weltweit wichtigsten Gegenwartskünstler an. Nürnberg hat jetzt 28 Werke dieser Nummer 1 als Dauerleihgabe bekommen und feiert das ab 14. November mit einer Ausstellung. [mehr]

Film & Serie

Das Verschwinden der Eleanor Rigby - Szene aus dem Film | Bild: Prokino zum Video mit Informationen "Das Verschwinden der Eleanor Rigby" Betrogen um ein Filmerlebnis

Es hätte die Arthouse-Sensation des Jahres werden können – eine Liebesgeschichte in zwei Versionen erzählt. Aus der Sicht von Ihm und Ihr. Wie gesagt, hätte. Doch den Geldgebern fehlte am Ende der Mut. Jetzt kommt nur eine zusammengeschnittene Fassung bei uns in die Kinos. Die Hintergründe. [mehr]


Chiemgauer Volkstheater - Verlosung: Mona Freiberg und Bernd Helfrich | Bild: BR zum Artikel Theater Gut Nederling Karten zu gewinnen

Das ist Ihre Chance auf Freikarten! Sehen Sie Monika Dahlberg, Winfried Frey und das wunderbare Ensemble live auf der Bühne bei einer Aufzeichnung des Chiemgauer Volkstheaters. Versuchen Sie Ihr Glück und schreiben Sie uns bis zum 4. Dezember. [mehr]


Mike Nichols - Bild | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel "Reifeprüfung"-Regisseur Mike Nichols ist tot

Der vielfach ausgezeichnete Kino- und Broadway-Regisseur Mike Nichols ist tot. Er verstarb im Alter von 83 Jahren. Nichols inszenierte Hollywood-Klassiker wie "Die Reifeprüfung", "Wer hat Angst vor Virginia Woolf" und "Silkwood". [mehr]


Film School Fest München 2014 | Bild: Film School Fest München zum Artikel Filmschoolfest Munich 2014 Der Regie-Nachwuchs zeigt, was er kann

"Expect the Unexpected", so das Motto beim diesjährigen Internationalen Festival der Filmhochschulen. Zum 34. Mal treffen sich bis 22. November Nachwuchs-Regisseure und -Regisseurinnen aus aller Welt in München, um ihre neuesten Arbeiten vorzustellen. [mehr]


Porträt | Bild: picture-alliance/dpa 01.01. | 16:05 Uhr Bayern 2 zum Audio mit Informationen Nina Petri, Schauspielerin Kennt die glamourösen und die Schattenseiten

Nina Petri kennt die glamourösen Seiten des Schauspielerlebens ebenso, wie die Schattenseiten. Sie wurde mit Filmpreisen gefeiert, musste aber auch schon von Sozialhilfe leben. Mit Talent und Glück hat sie sich durchgesetzt. [mehr]


Miriam Faßbender | Bild: BR/Simon Heimbuchner zum Audio mit Informationen Miriam Faßbender, Dokumentarfilmerin War mit zwei Afrikanern auf der Flucht

Miriam Faßbender war mit zwei jungen Afrikanern auf der Flucht, hat sie von Mali über Algerien nach Marokko begleitet: Darüber hat sie einen Dokumentarfilm gemacht: "Fremd" – so der Titel. Und jetzt ist die Geschichte der Flüchtlinge auch als Tagebuch erschienen: "2850 Kilometer". [mehr]


Jan Josef Liefers | Bild: picture-alliance/dpa zur Übersicht Themenabend Jan-Josef-Liefers-Abend

Der Themenabend am 11.11. widmet sich dem politischen Umbruch in Deutschland. 25 Jahre Mauerfall - das sind für Schauspieler Jan Josef Liefer auch 25 Jahre Freiheit. Der gebürtige Dresdner offenbart Erinnerungen an ein Land, das es nicht mehr gibt. [mehr]

Fotografie

Invisible | Bild: Ann-Christine Woehrl zum Video mit Informationen Eine Weltreisende mit der Kamera Ann-Christine Woehrl

Sie ist eine Weltenreisende, eine Fotografin, die uns das Unbekannte, Tabuisierte nahe bringt. Mit ihrer Kamera hat Ann-Christine Woehrl sich auf ungewöhnliche Frauenportraits spezialisiert: auf Bilder von Frauen, die aus der Gesellschaft ausgestoßen wurden. [mehr]


Wiesnfoto | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Michael von Graffenried Ungewöhnliche Bilder vom "Bierfest"

Bürgerkrieg, Flüchtlingskatastrophe, Drogenszene: Michael von Graffenried fotografiert mit einer Amateurkamera, die ihm erlaubt, sich den Menschen unbeobachtet zu nähern. Genau so hat er nun die Besucher der Wiesn fotografiert. [mehr]


Martin Fengel: Wachs 6, 100 x 70 cm (Detail) | Bild: courtesy Nusser & Baumgart zum Video mit Informationen Ein Tag im Leben von Martin Fengel

Der Fotograf Martin Fengel ist ein Meister des Alltäglichen – und verblüfft uns jederzeit mit neuen Blicken auf die Welt! [mehr]


Milchwagen | Bild: Herbert Pöhnl: hinterbayern_inside, lichtung verlag, Viechtach 2014 zur Bildergalerie mit Informationen Herbert Pöhnl Schwarz-weiße Bayernfotos zum Schmunzeln

Nein, ein Künstler sei er nicht, sagt Herbert Pöhnl, er wolle nicht interpretieren, nur zeigen, was ist. Trotzdem bringen uns seine "bloß" dokumentierenden Fotos zum Grübeln und Grinsen. [mehr]


Michael Najjar | Bild: BR/Max Hofstetter zum Artikel Michael Najjar, Foto- und Videokünstler Der Kunst wegen ins Weltall

Er wird vermutlich der erste Fotokünstler im All sein. Deswegen macht er mit dem Weltraumunternehmen Virgin Galactic schon seit zwei Jahren ein intensives Weltraumtraining. [mehr]


zum Artikel Michael Poliza, Fotograf Früher vor der Kamera - jetzt hinter der Kamera tätig

Der frühere Kinderstar Michael Poliza wurde als einer der ersten deutschen Computerpioniere reich. Nach einer Weltumsegelung und einigen Jahren im Süden Afrikas ist der heute 56-Jährige mittlerweile ein gefragter Fotograf. [mehr]


Fotograf David Bailey | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Fotograf David Bailey "Neugierde bringt uns weiter"

David Bailey war Vorbild für die Hauptfigur des Kultfilms "Blow up"- Ein Film, der eine ganze Generation von Fotografen prägte. Baileys Bilder sind moderne Ikonen. Die Menschen auf den Bildern auch! [mehr]

Gesellschaft

Symbolbild Salafismus ARD-radiofeature | Bild: ARD Morgen | 13:05 Uhr Bayern 2 zum Artikel Gewaltbereite Gegenkultur Neue Heimat Salafismus

Plötzlich trägt sie Kopftuch, muss nicht mehr selbst über ihre Zukunft entscheiden. Auch die jungen Männer finden, was ihnen ansonsten in Deutschland fehlt: Ein festes Ziel! Kämpfen für den Glauben – im Irak, in Syrien und anderswo. [mehr]


Ein junges Mädchen sitzt verzweifelt vor einem Laptop | Bild: BR, colourbox.com; Montage: BR zum Artikel Toleranz im Internet Je jünger, desto mehr Mobbing

Jeder zweite sehr junge Internet-Nutzer hat schon negative Erfahrungen im Netz gemacht. Die Studie "Toleranz Online 2014" liefert weitere – zum Teil überraschende – Ergebnisse, die wir hier in grafischer Form vorstellen. [mehr]


 Liao Yiwu  | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel "Gott ist rot" Liao Yiwus neue Geschichten aus dem Untergrund

"In meinen Augen gibt es nur eine Realität. Das ist der Tod", sagt Liao Yiwu im Kulturjournal. Der Exil-Chinese hat sich auch in seinem neuesten Werk dem "Bodensatz" der chinesischen Gesellschaft gewidmet, diesmal den Christen. [mehr]


Verräter-Graffiti an einem Brückenpfeiler | Bild: BR zum Video mit Informationen Verräter! Vom schwierigen Ausstieg aus der Neonazi-Szene

"Verräter an der Idee und am Kampf sind im Nationalsozialismus Schädlinge und auch als solche zu behandeln." Aus E-Mails und Anrufen erfährt Felix Benneckenstein, was seine früheren Kameraden von ihm, dem "Verräter", halten. [mehr]


Von links: Aydan Özoguz, Staatsministerin für Migration, Flüchtlinge und Integration, Ulrich Wilhelm (Intendant, Bayerischer Rundfunk), Sybille Giel (Moderatorin, BR), Andreas Zick (Direktor des Instituts für Interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung an der Universität Bielefeld) und Dr. Eva Voß (Managerin Diversity & Inclusiveness für Deutschland, die Schweiz und Österreich bei Ernst & Young) | Bild: BR/Lisa Hinder zum Audio mit Informationen Kulturelle Vielfalt Wie tolerant ist die Gesellschaft wirklich?

Vielfalt, neudeutsch "Diversity", ist ein Leitbild in Politik und Wirtschaft. Das Miteinander von verschiedenen Kulturen macht das Leben und die Arbeit reicher, so die These. Welche Rolle spielt dabei die Toleranz? [mehr]


Vier Jugendliche aus Frankfurt wurden erst zu Salafisten, dann zogen sie in den Dschihad | Bild: BR zum Artikel Deutsche Jugendliche im Dschihad "Salafismus ist ein Ventil für die Wut"

In den Dschihad nach Syrien ziehen - vier Jugendliche aus Frankfurt haben das gemacht. Vorher waren sie regelmäßig zu Besuch in einem Jugendzentrum in Ginnheim. Wir haben mit der Leiterin des Jugendzentrums gesprochen. [mehr]


Jugendwort des Jahres | Bild: BR zum Artikel Online-Abstimmung zum Jugendwort Kann man glatt drauf fappieren

Die Partyschranken vom Langenscheidt-Verlag wollten mal so richtig einen auf fresh machen und haben das Netz über das Jugendwort des Jahres abstimmen lassen. Das haben sie jetzt davon. [mehr]

Netzwelt

Das Firmenlogo von Google | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen EU-Parlament Google soll neutrale Suchergebnisse liefern

Online-Suchmaschinen sollen aus Sicht des EU-Parlaments stärker beaufsichtigt und zur Neutralität verpflichtet werden. Dies könnte zur Aufspaltung von Google führen. Das Votum ist nicht bindend. [mehr]


neues soziales netzwerk | Bild: BR zum Artikel Soziales Netzwerk Inlope „Wir wollen nicht anders sein, sondern besser“

Zwei Münchner bringen ein neues soziales Netzwerk an den Start. Inlope soll Leute aus der Nachbarschaft miteinander verbinden - nach gemeinsamen Hobbies gefiltert. Ein lokales Netzwerk? Braucht das noch irgendwer? [mehr]


# wie #irgendwasgate | Bild: BR zum Artikel Netzlexikon # wie #irgendwasgate

#bendgate, #gamergate, #Eierlikörgate: Kleine Skandale und Skandälchen werden im Netz schnell zu einem ausgewachsenen #gate erklärt. So wie damals bei Nixon. Mal ehrlich: Was soll das denn? [mehr]


Yvonne Hofstetter  | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Yvonne Hofstetter "Sie wissen alles", Maschinen übernehmen die Kontrolle

Vor eineinhalb Jahren erschütterte ein ungeheuerlicher Skandal den Globus: die Enthüllungen von Edward Snowden über die Machenschaften der US-amerikanischen Geheimdienste. Wir aber entblößen uns unbekümmert weiter. [mehr]


Alternative Dienste und Apps | Bild: BR zum Artikel Datensicherheit Besser mal auf Snowden hören

Skype, E-Mail, Dropbox - Whistleblower Edward Snowden und andere Aktivisten warnen vor beliebten Netz-Diensten. Deshalb zeigen wir euch Alternativen. [mehr]


Das Denkmal in Form eines iPhones in Sankt Petersburg zeigte ein Porträt von Steve Jobs. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Homophobie Apple-Denkmal in Russland abgerissen

Nach dem Coming-out von Apple-Chef Cook ist in Sankt Petersburg eine Skulptur eines iPhones abgerissen worden. Die russische Firmengruppe ZEFS verwies auf das Gesetz zum Schutz Minderjähriger vor homosexueller Propaganda. [mehr]


Frau trägt Datenbrille auf der Inside AR 2014 in München | Bild: BR / Wolfgang Zehentmeier zum Audio mit Informationen Augmented Reality Datenbrillen sollen für Verbreitung sorgen

Auf der Messe "InsideAR" in München drehte sich alles um Augmented Reality, die Verschmelzung von realer und digitaler Welt. Noch hat die Technik es schwer, die breite Masse zu erreichen. Datenbrillen sollen nun die Wende bringen. [mehr]

Musik

Albumcover Haftbefehl - Russisch Roulette | Bild: Real Music zum Artikel Phänomen Haftbefehl "Russisch Roulette" - das wichtigste Rapalbum des Jahres

Das vierte Album des Offenbacher Rappers Haftbefehl erntet mit Video- und Songschnipseln bereits weit vor Release ordentlich Fame und Hass. Ist dass Kunst, oder kann das weg? PULS führt die Relevanz-Debatte. [mehr]


Martin Grubinger | Bild: BR Morgen | 22:00 Uhr ARD-alpha zur Sendung KlickKlack Mit Martin Grubinger in Paris

Martin Grubinger spielte im neuen Konzertsaal von Paris. Radio France widmete Péter Eötvös ein Festival zum 70.: Sieben Solokonzerte an zwei Abenden mit den besten Solisten der Welt, u.a. mit Midori. Außerdem in KlickKlack: Sopranistin Sabine Devieilhe und ZAZ. [mehr]


Winter in Tromsö | Bild: BR/Andreas Pehl zur Bildergalerie mit Informationen Große Musik Mit Johann Sebastian Bach in Tromsö

"In einer guten Musik ist allzeit Gott mit seiner Gnaden Gegenwart". Diese Worte schrieb Johann Sebastian Bach auf das Manuskript einer Komposition. Ihm war wohl bewusst, wem er, als gläubiger Lutheraner, für seine große Begabung danken darf. [mehr]


TV On The Radio | Bild: Universal / Juco zum Audio mit Informationen Album der Woche: TV On The Radio Die Platte am Ende der Musik

Ein tiefer Riss geht durch die Redaktion: Die einen sind als Fans enttäuscht von den glatten Songs auf der neuen Platte "Seeds". Die anderen sprechen von ganz großen Hymnen. Müssen wir uns ernsthaft Sorgen machen um diese wichtige Band? [mehr]


Michael Breitkopf | Bild: BR/Markus Konvalin zum Audio mit Informationen Michael Breitkopf, Gitarrist der "Toten Hosen" Überwindet gerne Grenzen

Michael Breitkopf ist Gitarrist und Gründungsmitglied der "Toten Hosen". Nach 32 Jahren in einer der erfolgreichsten Punkbands Deutschlands hat er den Blick auf Themen abseits der Rockmusik nicht verloren. Geschichte, Klima, Asylpolitik sind Beispiele für sein großes gesellschaftliches Interesse. [mehr]


Helene Fischer bei der Taufe des Kreuzfahrtschiffes "Mein Schiff 3", 12.06.2014 | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Wie sich der deutsche Schlager neu aufstellt und damit Erfolg hat Helenes Homeland

Helene Fischer, Beatrice Egli, Gabalier: Dem deutschen Schlager geht es so gut wie lange nicht mehr. Florian Schairer macht sich auf in eine fremde, heile Welt. [mehr]


Logo | Bild: BR zur Übersicht U21-VERNETZT Radio fürs Auge

Spätestens seit Anna Netrebko braucht sich "die Klassik" sich nicht mehr zu verstecken. U21-VERNETZT läuft im Radio, als Video im Web und im Fernsehen - denn es gibt viel zu hören UND zu sehen. [mehr]

Religion

Jüdischer Friedhof in Schnaittach | Bild: BR-Studio Franken/Sabine Göb zum Artikel Traditionen im Wandel Jüdische und islamische Bestattungsriten

Jüdische und muslimische Mitbürger versuchen, ihre Bestattungsrituale in Deutschland aufrechtzuerhalten. In einer Einwanderungsgesellschaft kann das bedeuten, dass auch Kompromisse eingegangen werden müssen. [mehr]


Religionsunterricht | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Ist Reli am Ende? Stiefkind Religionsunterricht

Warum feiern wir Weihnachten? Warum bin ich getauft? Für Antworten ist eigentlich der Religionsunterricht zuständig. Doch den besuchen nicht mehr viele Kinder. Theo.Logik fragt nach: Wo findet heute religiöse Bildung statt? [mehr]


Christen in Istanbul | Bild: BR/Corinna Mühlstedt zur Bildergalerie mit Informationen Christen in Istanbul Im Spannungsfeld zwischen Asien und Europa

Einst war Istanbul die Hauptstadt des östlichen Christentums. In den letzten hundert Jahren haben die meisten Christen die Stadt verlassen. Autorin Corinna Mühlstedt hat sich auf Spurensuche begeben. [mehr]


Verschiedene Koran-Bücher in einem Regal | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Auf dem Weg Islamische Theologie in Deutschland

An sechs Standorten wird in Deutschland mittlerweile Islamische Theologie gelehrt. Die junge Wissenschaft steckt in den Kinderschuhen, doch seit dem Beschluss des Bildungsministeriums im Jahr 2010, Islamisch-Theologische Studien in Deutschland einzuführen, hat sich viel getan. [mehr]


Gesprächsrunde | Bild: BR zu den Meldungen Religion und Toleranz Was ist die Wahrheit?

Kann man als gläubiger Christ, Jude oder Moslem wirklich tolerant sein? Denn irgendwie behauptet ja jede Religion für sich, die einzig wahre zu sein. Theo.Logik stellt die Frage: Verhindert das Ringen um die Wahrheit religiöse Toleranz? Ausschnitte aus dem Funkhausgespräch zur ARD Themenwoche. [mehr]


Startschuss für die Ökumene | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie mit Informationen Vatikanisches Konzil Startschuss für die Ökumene

Es war eine ökumenische Revolution, die vor 50 Jahren im Vatikan stattfand: die Einheit der Christen sollte wiederhergestellt werden. Am 21. November 1964 veröffentlichte Papst Paul VI. das Dekret "Unitatis Redintegratio". [mehr]


Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Wahl des EKD-Chefs Bedford-Strohm ist neuer Ratsvorsitzender

Die Evangelische Kirche in Deutschland hat einen neuen Chef. Die EKD-Synode wählte den bayerischen Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm. Er rückt somit an die Spitze der 23,4 Millionen Protestanten in der Bundesrepublik. [mehr]

Geschichte & Geschichten

IS-Kämpfer in der Nähe von Kobane | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen "Extremismus ist sexier" Bilder aus dem Krisenjahr 2014

Die Enthauptungsbilder des IS haben uns dieses Jahr fassungslos gemacht. Dazu kommen die Fotos aus Gaza und vom Maidan - sie alle zeigen eine Welt am Abgrund. Aber können wir diesen Bildern trauen? Was davon ist Propaganda? [mehr]


Marsch auf die Feldherrenhalle am 9. Novemver 1938 | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Der Klang der NS-Zeit Töne aus München 1933 bis 1945

Die Historikerin Marita Krauss hat sich intensiv mit den überlieferten Originaltönen aus der NS-Zeit beschäftigt und unternimmt am Beispiel von Aufnahmen aus München eine akustische Zeitreise, die im wörtlichen wie im übertragenen Sinn viel "Unerhörtes" zum Inhalt hat. [mehr]


Jugendliche auf einer Wiese von Gut Kreisau | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Versöhnung und Erinnerung Wie aus Vergangenheit Zukunft entstehen kann

Die radioReisen sind diese Woche zu Besuch im ehemaligen Kreisau, dem heutigen Krzyzowa. Hier war der Rückzugsort des NS-Widerstandskämpfers Helmuth James von Moltke. Das alte Gut der Familie von Moltke ist heute ein lebendiger Ort der Erinnerung und Versöhnung, ein Ort der Toleranz. [mehr]


Rita Buts | Bild: BR/Simon Heimbuchner zum Audio mit Informationen Rita Buts, Zeitzeugin Kindheit im Nationalsozialismus

Hunger, Krankheit, Wohnungsnot - so sieht der Alltag der Menschen im brandenburgischen Guben am Vorabend des Zweiten Weltkriegs aus. Es ist die Zeit, in der Rita Buts dort aufwächst. In ihrem Buch "Die Kleene von der Salzmarktstraße" hat sie die Erinnerungen festgehalten. [mehr]


Dean am Grab Kurt Landauers | Bild: BR - Georg Antretter 19.12. | 22:45 Uhr ARD-alpha zum Video mit Informationen Glück gehabt? Kurt Landauer und die Judenverfolgung

Er führte die Bayern zum ersten Meistertitel und doch hätte er beinahe, wie viele andere Juden zu dieser Zeit, sein Leben verloren. [mehr]


Christian Ude | Bild: BR/Markus Konvalin zum Audio mit Informationen Christian Ude, Oberbürgermeister a.D. Bekannt für seine Offenheit

Er war fünf Jahre länger im Amt als Helmut Kohl, sieben mehr als Edmund Stoiber. Außergewöhnlich lange 21 Jahre war Christian Ude der Oberbürgermeister von München - und wäre es sicher noch heute, wenn es keine Altersgrenze für kommunale Mandatsträger geben würde und er nochmals kandidiert hätte. [mehr]


Georg Elser | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Georg Elser Der einsame Hitler-Attentäter

Anlässlich des 75. Jahrestages des Attentats im Bürgerbräukeller, zeichnet Ulrich Chaussy mithilfe des Historikers und Georg-Elser-Spezialisten Jürgen Zarusky ein Bild des Hitler-Attentäters. [mehr]

Pressefoto | Bild: Lukas Beck zum Artikel Zwischen Toleranz und Provokation Neues aus der Kabarett-Szene

Kabarettisten mit Migrationshintergrund erobern die Comedy- und Lesebühnen. Wir erhoffen uns "Erlösung" von zwei Extremhumoristen, wir begleiten einen falschen Jesus nach Oberammergau und erinnern an Dieter Hildebrandt. [mehr]


Hubert und Staller - Der Sturz des Königs (Folge 5): Franz Hubert (Christian Tramitz, links) und Johannes Staller (Helmfried von Lüttichau) bei "verdeckten" Ermittlungen. | Bild: BR/ARD/TMG/Katrin Krammer Heute | 20:15 Uhr Bayerisches Fernsehen zum Artikel Hubert und Staller Ihre nächsten Einsätze

Jeden Tag ein neuer Todesfall, der auf Mord schließen lässt - damit hat Polizeirat Girwidz bei seinem Amtsantritt nicht gerechnet. Seine Polizeiobermeister Hubert und Staller würden auch gerne mal wieder bessere Nachrichten überbringen. [mehr]


Nessie Tausenschön | Bild: BR 12.12. | 14:05 Uhr Bayern 2 zum Artikel radioSpitzen live vor Ort in Lauf Mit Bernd Regenauer, Nessi Tausendschön und Robert Griess

Bayern 2 präsentierte beim radioSpitzen-Gastspiel im Dehnberger Hof Theater in Lauf am 6. November 2014 einen echten Nämbercher, eine wohlklingende Kabarett-Chanteuse und einen Kabarettisten aus Köln ... [mehr]


Martina Schwarzmann | Bild: BR/Markus Konvalin zum Audio mit Informationen Martina Schwarzmann, Kabarettistin Spricht ungern hochdeutsch

80-100 Auftritte schafft die junge Mutter im Jahr. Wann immer möglich reisen ihr Mann und die beiden Kinder mit. Dann wird, vor dem Auftritt, gemeinsam in der Garderobe gegessen. Anschließend erzählt Martina Schwarzmann an der Gitarre auf der Bühne lustige Geschichten aus ihrem privaten Nähkästchen. [mehr]


Die Komiker | Bild: BR zur Sendung Die Komiker Bairisch Comedy

Die Komiker bringen das Lebensgefühl im Freistaat auf den Punkt: bunt, krachert, manchmal hinterfotzig - immer liebenswert. Constanze Lindner, Eva Mähl, Florian Simbeck und Christian Springer bürgen für urigen bayerischen Humor. [mehr]


Hannes Ringlstetter | Bild: BR/Martina Bogdahn Heute | 23:25 Uhr Bayerisches Fernsehen zur Sendung Vereinsheim Schwabing Bühnensport mit Hannes Ringlstetter

Szenekenner & Kabarettist Hannes Ringlstetter bittet zum "Bühnensport". Im Vereinsheim sorgen Newcomer für Überraschungen, Etablierte für Begeisterung und alle gemeinsam für einen unvergessenen Abend in lockerer Wirtshaus-Atmosphäre. [mehr]


Ingo Appelt und der Bembers | Bild: BR Morgen | 02:20 Uhr Bayerisches Fernsehen zur Sendung Kabarett aus Franken Fränkisch frech

Mit Tempo, Witz und Nervenkitzel kurven Lizzy Aumeier, Matthias Egersdörfer, Sebastian Reich mit Nilpferd Amanda, Torsten Sträter und Bembers auf einer rasanten Kabarett-Achterbahn. Für actionreiche Loopings sorgt Moderator Ingo Appelt. [mehr]

Architektur

Burj Chalifa in Dubai | Bild: picture-alliance/dpa/A. Engelhardt zur Bildergalerie mit Informationen An den Wolken kratzen Mögen Sie Hochhäuser?

Das Tagesgespräch wirft einen Blick nach oben, nach weit oben: Welche Trends gibt es beim Bau von Hochhäusern? Und ab welcher Höhe ist hoch einfach zu hoch? [mehr]


Neue Blickwinkel auf den Bamberger Dom. Im Bild: Dom und Alte Hofhaltung. | Bild: BR zum Video mit Informationen Aus himmlischen Höhen Neue Blickwinkel in bayerischen Kathedralen

Leicht wie ein Vogel schweben – in beachtlicher Höhe und nahe vorbei an massiven gotischen und barocken Pfeilern, wuchtigen Orgeln, jahrhundertealten Skulpturen und Deckenfresken: Moderne Kameratechniken machen es möglich. [mehr]


Kirchbau | Bild: BR/TU München zum Artikel Raum fürs Heilige Neue Gotteshäuser

Seit 1945 treffen sich alle drei Jahre evangelische Theolgen, Künstler, Architekten und engagierte Christen, um über die Zukunft des Kirchenbaus zu diskutieren. Wie soll ein ein sakraler Raum in der modernen Stadt aussehen? [mehr]


Theatinerkirche in München | Bild: BR zum Video mit Informationen Architektur Wie der Barock nach Bayern kam

Bayern und Barock - da haben sich nach landläufiger Meinung eine gewisse Mentalität und ein bestimmter Baustil gesucht und gefunden. [mehr]


Sendungsbild: Traumhäuser | Bild: BR zur Sendung Traumhäuser Der Traum vom eigenen Haus

Wer träumt ihn nicht - den Traum vom eigenen Haus? Einmal alles genauso gestalten können, wie man sich das selbst vorstellt … Die "Traumhäuser"-Bauherren haben sich diesen Traum erfüllt. Jeder auf seine Weise. [mehr]


Wasserburger Keller, Dingolfing  | Bild:  Stadt Dingolfing zur Bildergalerie mit Informationen 14. September Tag des offenen Denkmals

Gigantische Kellergewölbe, malerische Ockergruben, umfunktionierte Bahnhöfe und ein wunderbares jüdische Taufbad: Am Tag des Denkmals, 14. September 2014 sind auch überall in Bayern seltene Schätze zu besichtigen. [mehr]


Sepp Rufs Bau der Bayerischen Landesvertretung in Bonn  | Bild:  Roland Rossner Deutsche Stiftung Denkmalschutz zur Bildergalerie Nachkriegsmoderne Bedrohtes Architektur-Erbe

Filigran, transparent und leichtfüßig: Das charaktarisiert die Bauten der Nachkriegszeit im Kontrast zu den monumentalen des Nationalsozialismus. Man experimentierte mit neuen Materialien und mit dem gezielten Einsatz von Farbe. [mehr]

Überblick

Sprech- und Gedankenblasen mit TV und Mikrofon im Comicstil | Bild: colourbox.com; Montage: BR zur Übersicht Kabarett & Comedy im BR Hören - Sehen - Lachen

Hier tummelt sich alles, was Rang und Namen hat. Exzellente Unterhaltung mit den Stars aus Kabarett und Comedy. Das macht einfach gute Laune. [mehr]