0

Klassik für Kinder Wolfgang Amadeus Mozart: Die Zauberflöte

"Die Zauberflöte"von Wolfgang Amadeus Mozart ist die berühmteste Oper überhaupt. In dem Musik-Hörspiel von Katharina Neuschaefer schauen wir Mozart beim Komponieren über die Schulter.

Von: Veronika Baum

Stand: 20.05.2018 | Archiv

"Prinzessin, zart und fein - gerettet von Prinz Schleim." Mit diesen Worten soll Wolfgang Amadeus Mozart selbst die Handlung der "Zauberflöte" beschrieben haben – und sehr viel kürzer lässt sich seine berühmte Oper wohl kaum mehr zusammenfassen ... Aber es steckt noch viel mehr in Mozarts Märchenstück um Prinz Tamino und Prinzessin Pamina.

Infos zum Hörbuch:

Wolfgang Amadeus Mozart – Die Zauberflöte
Ein musikalisches Hörspiel von Katharina Neuschaefer
Aus der Reihe: Starke Stücke für Kinder
Sprecher: Andreas Wimberger, Miroslav Nemec u.v.a.
Zwei CDs
Verlag: Igel Records, 2009
Co-Produktion mit dem Bayerischen Rundfunk
Ab neun Jahren

Erzählt wird in Katharina Neuschaefers Hörspiel die Entstehungsgeschichte der Oper von der ersten Idee bis zur Uraufführung am 30. September 1791 in Wien: Auf Drängen seines Freundes Emanuel Schikaneder beginnt Wolfgang Amadeus Mozart im März 1791 die Arbeit an der Zauberoper. Und dann ist da noch die Sache mit den Freimaueren: Eingehüllt in lange Mäntel huschen Wolfgang Amadeus Mozart und sein Freund Emanuel Schikaneder durch die nächtlichen Straßen Wiens. Sie fühlen sich verfolgt. Niemand darf wissen, dass sie Mitglieder einer geheimen Bruderschaft sind. Doch alles, was die beiden Logenbrüder bei den rätselhaften Treffen im Tempel der Freimaurer erleben, wird in Mozarts Kopf zu Musik, wird Teil der "Zauberflöte".

So hat uns das Hörspiel gefallen:

Auch dank der hervorragenden Sprecher, allen voran Andreas Wimberger als Mozart und Miroslav Nemec als Schikaneder, gelingt es, Musik, Handlung und Hintergründe der Entstehung der "Zauberflöte" auf vielschichtige Weise lebendig werden zu lassen. Damit ist Katharina Neuschaefer eine kindgerechte und dabei anspruchsvolle, echte Einführung in ein "starkes Stück" Musikgeschichte gelungen. Auf der zweiten CD erklingen die schönsten Passagen der Zauberflöte noch einmal in voller Länge.


0