10

Klassik für Kinder Johann Sebastian Bach: Das Wohltemperierte Klavier

Gibt es so etwas wie eine göttliche Harmonie? Wie hängen Musik und Mathematik zusammen? Solche Fragen stellt sich ein junger Arnstädter Organist namens Johann Sebastian Bach im Jahr 1706. Um Antworten zu bekommen, macht er sich auf den langen Weg nach Lübeck zu dem Klaviermeister Dietrich Buxtehude. Das Hörspiel von Markus Vanhoefer erzählt von diesem musikalischen Abenteuer.

Von: Kristina Dumas

Stand: 31.12.2017 | Archiv

Johann Sebastian Bach ist unglücklich mit sich und seinem Leben. Eine musikalische Herausforderung bietet ihm seine Arbeit als Organist in dem verschlafenen Arnstadt nicht. Zu dieser Zeit sind Klaviere noch nicht so gestimmt wie heute. Will man in einem Stück die Tonart wechseln, muss das ganze Instrument umgestimmt werden. Bach will für dieses Problem eine Lösung finden. Kurzerhand lässt er sich in Arnstadt beurlauben, packt ein kleines Bündel mit dem Notwendigsten zusammen und marschiert zu Fuß nach Lübeck. Für eine Kutsche hat er zu wenig Geld.

Infos zum Hörbuch:

Johann Sebastian Bach -
Das Wohltemperierte Klavier

Ein musikalisches Hörspiel von Markus Vanhoefer
Aus der Reihe: Starke Stücke für Kinder
Sprecher: Stefan Wilkening, Stefan Murr, Caroline Ebner u.v.a.
2 CDs
Igel Records, 2013
Koproduktion mit dem Bayerischen Rundfunk

Der weite Weg soll sich lohnen, denn im hohen Norden besucht er den berühmten Klaviermeister Dietrich Buxtehude. Und da ist auch noch eine Frau, Anna Margaretha, die Tochter von Buxtehude ...

So hat uns das Hörspiel gefallen:

Geeignet ist dieses Hörspiel für Kinder ab acht Jahren. Die Geschichte ist lebendig und interessant erzählt. Durch die vielen Tonbeispiele kann man endlich auch einmal verstehen, was unter einem "wohltemperierten Klavier" eigentlich gemeint ist. Ein wunderbares Hörspiel für Jungen und Mädchen - und für Jung und Alt. Auf einer zweiten CD gibt es noch viel mehr Musik zu hören: Stücke aus "Das Wohltemperierte Klavier" von Johann Sebastian Bach.


10