Zwei Zottel

Betthupferl in oberfränkischer Mundart Zwei Zottel

Stand: 12.06.2021

Betthupferlserie "Zwei Zottel" | Bild: colourbox.com; Montage: BR

Hamish und Maisie sind zwei schottische Hochlandrinder, ein Kalb und eine Kuh. Sie leben auf einem Bauernhof im rauen Frankenwald. Kinder kommen zu Besuch oder Wildtiere schauen vorbei, Bauer Böcht wächst das alles über den Kopf. Doch die zwei Zottel sind echte Problemlöser - und gewinnen dabei neue Freunde.

Eine Geschichte aus Oberfranken!

"Zwei Zottel" anhören

Zwei Zottel Freischwimmer

An einem heißen Sommertag will die kleine Kathi im Karpfenteich ganz allein baden gehen. Aber der Boden ist schlammig, und Schlingpflanzen im Wasser sind nicht ungefährlich. Hamish und Maisie kommen zu Hilfe. (Erzählt von Andreas Leopold Schadt) [mehr]

Zwei Zottel Bienenrandale

Ein Bienenstock des Bauern wurde zerstört. Hamish und Maisie begeben sich auf Ermittlungstour in den Wald und finden den Täter, einen Luchs. Der wilde Vagabund hat eine Menge zu erzählen von seinen Wanderungen. (Erzählt von Andreas Leopold Schadt) [mehr]

Zwei Zottel Schnee

Im Frankenwald wird nach Herzenslust gerodelt. Hamish hilft einem Mädchen, den Schlitten hochzuziehen. Dann sausen die beiden durch den Schnee gemeinsam ins Tal hinunter - ungebremst! (Erzählt von Andreas Leopold Schadt) [mehr]