Wasserratz und Rechenkönig

Betthupferl in schwäbischer Mundart Wasserratz und Rechenkönig

Stand: 26.07.2021

Betthupferlserie "Wasserratz und Rrechenkönig" | Bild: colourbox.com; Montage: BR

Der Tobi hat eine kleine Schwester, die Liesi. Die ist ganz verrückt nach Wasser. Ein totaler Wasserratz. Im Wasser kann sie praktisch alles von selbst, niemand muss ihr was beibringen: Schwimmen, Tauchen, sogar mit Monoflosse wie eine Nixe, oder Springen vom Fünfmeterbrett am Sprungturm. Alles kein Problem. Das findet Tobi total verrückt. Dass Tobi selbst aber immer alles superschnell ausrechnen kann, findet er ganz normal. Dabei ist er mindestens so verrückt, ein kompletter Rechenkönig. Beide zusammen sind ziemlich lustige Geschwister!

Eine Geschichte aus Schwaben!

"Wasserratz und Rechenkönig" anhören

Betthupferlserie "Wasserratz und Rrechenkönig" | Bild: colourbox.com; Montage: BR 31.07. | 18:53 Uhr BAYERN 2
Wasserratz und Rechenkönig Buben und Mädla

Der Papa zeigt Liesi und Tobi, wo die Wertach in den Lech fließt. Aber warum heißt es die Wertach und der Lech? Und wieso hat die Wertach braunes Wasser und der Lech grünes? (Erzählt von Herrn Braun) [mehr]

Wasserratz und Rechenkönig Kaulquappen

Liesi und Tobi besuchen ihre Cousins Max und Tim in Diedorf. In einem Weiher fangen sie Kaulquappen und nehmen sie mit nach Hause. (Erzählt von Herrn Braun) [mehr]

Wasserratz und Rechenkönig Das Wasserbett

Beim Spaziergang durch die Stadt sieht Liesi im Schaufenster ein Wasserbett. So etwas möchte sie auch haben und füllt zu Hause eine alte Luftmatratze mit Wasser. Natürlich will sie gleich drauf schlafen. Doch irgendwer hat auf dem Teppich im Kinderzimmer ein spitzes Schräubchen liegen lassen ... (Erzählt von Roland Krabbe) [mehr]

Wasserratz und Rechenkönig Die Familienkarte

Liesi lernt schwimmen und ist drei Jahre alt. Der große Bruder Tobi ist genau doppelt so alt. Weshalb er - logischerweise - doppelt so schnell schwimmen lernen muss. Er schafft es nicht ganz ... (Erzählt von Roland Krabbe) [mehr]