Ziemlich schräge Reimgeschichten

Betthupferl-Wochenserie Ziemlich schräge Reimgeschichten

Stand: 27.03.2020

Betthupferlserie "Ziemlich schräge Reimgeschichten" | Bild: colourbox.com; Montage: BR

In dieser Woche werden alle Betthupferl in knackigen Reimen erzählt. Und in allen geht es ziemlich kalt zu und nass auch. Bakterien, Mäuse, Regenwürmer, ein Wellensittich und ein paar Gummistiefel sind die Helden dieser Reime. Und alle kommen in dieser Woche in verflixte Schwierigkeiten, puh!

"Reimgeschichten" anhören

Ziemlich schräge Reimgeschichten (5/5) Dünn wie die Leopoldin

Leopoldin ist dünn wie ein Fädchen, weil sie nicht essen will. Eines Tages wird sie in den Abfluss der Badewanne gezogen. (Erzählt von Stefan Wilkening) [mehr]

Ziemlich schräge Reimgeschichten (4/5) Wörterzirkus Kokolores

Im Wörterzirkus Kokolores treten höchst merkwürdige Artisten auf. (Erzählt von Stefan Wilkening) [mehr]

Ziemlich schräge Reimgeschichten (3/5) Sprichwörtlich tierisch

In Redewendungen machen Tiere die merkwürdigsten Sachen: Manche wollen durch Nadelöhre, andere haben Tomaten auf den Augen, oder wollen partout aufs Eis. (Erzählt von Stefan Wilkening) [mehr]

Ziemlich schräge Reimgeschichten (2/5) Prinzessin vermisst

Eine Prinzessin fällt aus dem Märchenbuch und muss nun zurück in ihr Märchen finden. (Erzählt von Stefan Wilkening) [mehr]

Ziemlich schräge Reimgeschichten (1/5) Sitzkreis für Hunde

Im Sitzkreis nur für Hunde geht es um Probleme mit Herrchen und Frauchen. (Erzählt von Stefan Wilkening) [mehr]