Herr Quiek

Betthupferl-Wochenserie Herr Quiek

Published at: 31-7-2022

Betthupferl-Serie "Herr Quiek" | Bild: colourbox.com/#224965/Dmytro Bosnak; Montage: BR

Milena hat ein neues Haustier. Es ist ein Meerschweinchen und heißt "Herr Quiek". Herr Quiek hat kurzes schwarz-weißes Fell und ist der neue Mitbewohner von Milenas orangefarbenem Meerschweinchen Kuschel, damit das nicht alleine ist. Herr Quiek frisst und schläft den ganzen Tag, deshalb findet Milena ihn zunächst ziemlich langweilig. Aber dann erzählt Papa, was Herrn Quiek als Meerschweinchen schon so alles erlebt hat …

"Herr Quiek" anhören

Herr Quiek, I (1/5) Herrlich große Ohren

Warum hat Herr Quiek so ungewöhnlich große Ohren? "Klare Sache!", sagt Papa und Milena erfährt, dass er damit früher vor einem gefährlichen Tiger davongeflogen ist. Aber kann das denn wirklich sein? [mehr]

Herr Quiek, I (4/5) Gurren wie ein Erdbeben

Warum gurrt Herr Quiek nicht, wenn er sich wohl fühlt? "Klare Sache!", sagt Papa und Milena erfährt, dass die großen Schweine dafür verantwortlich sind. Die haben Herrn Quiek so gekitzelt, dass er sich ausgegurrt hat. Aber kann das denn wirklich sein? [mehr]

Herr Quiek, I (5/5) Erstaunlich lange Schnurrhaare

Warum hat Herr Quiek so lange Schnurrhaare? "Klare Sache!", sagt Papa und Milena erfährt, dass er früher darauf wie auf einer Harfe gezupft hat. Er war nämlich Teil der weltweit berühmten Band "Die Quietschies". Aber kann das denn wirklich sein? [mehr]

Herr Quiek, I (3/5) Taktaktak!

Warum sehen die Köttel von Herrn Quiek aus wie Lakritze? Oder wie Munition aus einem Gewehr? "Klare Sache!", sagt Papa und Milena erfährt, dass ihr Meerschweinchen früher damit einen fiesen Werwolf attackiert hat. Aber kann das denn wirklich sein? [mehr]

Herr Quiek, I (2/5) Zwei außergewöhnliche Augen

Warum hat Herr Quiek ein blaues und ein braunes Auge? "Klare Sache!", sagt Papa und Milena erfährt, dass er mit seinem blauen Auge früher leuchten konnte. So rettete er seine Freundinnen und Freunde vor einem fliegenden Nilpferd. Aber kann das denn wirklich sein? [mehr]