9

Arktis Klimaforschung Forschungsreise "MOSAiC" zum Nordpol läuft

Das Schiff Polarstern ist Ende September 2019 in See gestochen. Es ist der Start für die bisher größte und aufwendigste Forschungsreise zum Nordpol. Ein Jahr lang werden Forscher aus 17 verschiedenen Ländern auf dem Eisbrecher unterwegs sein. Sie erhoffen sich wichtige Erkenntnisse über unser Klima.

Von: Johannes Keller, Jürgen Gläser und Wolfram Hanke

Stand: 27.09.2019

Wissen sammeln über den Nordpol

Acht Jahre haben sich Forscher aus der ganzen Welt auf diese Reise vorbereitet. Das Team auf der Polarstern will den Nordpol so ausführlich wie nie zuvor untersuchen.

Die Route der Polarstern:

Arbeiten bei Kälte und Dunkelheit

Kein Wunder, dass vieles noch unbekannt ist: Im Winter herrschen am Nordpol nämlich eisige Temperaturen von bis zu 50 Grad minus. Und an 150 Tagen geht dort  nicht einmal die Sonne auf. Eine große Herausforderung – selbst für erprobte Forscher!

Eisbrecher Polarstern auf Kurs

Im angenehm warmen Klassenzimmer haben die Kinder der klaro-Klasse einige Bilder zu dieser spannenden Forschungsreise am Nordpol gemalt.

Die klaro-Klasse dieser Woche ist die 4a der Grundschule Würzburg-Mitte.

Unsere Reporter Jürgen Gläser und Wolfram Hanke haben die Kinder mitten in Würzburg besucht. Das Schulhaus liegt in direkter Nachbarschaft zur Würzburger Residenz. Das ist ein sehr altes Schloss am Rande der Innenstadt. Außerdem machen die Kinder der Schule einiges fürs Klima. Viele von ihnen kommen nämlich mit dem Roller oder Fahrrad zur Schule.


9