Unterfranken

Aktuelles aus Ihrer Region

Der Umzug von Würzburg nach Kitzingen stößt auf Widerstand | Bild: BR, Jürgen Gläser zum Artikel Söder stellt Pläne in Kitzingen vor Zank um Umzug des Staatsarchivs geht weiter

Seit mehr als 250 Jahren ist das Staatsarchiv in Würzburg beheimatet und verwahrt für die Region Unterfranken rund acht Millionen historisch bedeutsame Zeugnisse. Jetzt soll das Archiv nach Kitzingen umziehen – doch es regt sich Widerstand. [mehr]

Bei der Knochenmühle gehen drei Mannschaften à zehn Ritter in voller Rüstung gleichzeitig aufeinander los. | Bild: BR/Anna-Lena Ripperger zur Bildergalerie mit Informationen Ochsenfurter Knochenmühle Kämpfen bis nur noch einer steht

30 Ritter, die in voller Rüstung aufeinander losgehen und mit Schwertern aufeinander einschlagen, bis nur noch einer steht: Am Wochenende fand der härteste aller Ritterkämpfe in Ochsenfurt (Lkr. Würzburg) statt - die Knochenmühle. [mehr]

Der Container im Innenhof des Klosters Maria Schnee geriet in der Nacht zu Freitag (28.08.15) in Brand. | Bild: BR/Ralph Wege zum Artikel Kein Anschlag Containerbrand an künftiger Asyl-Unterkunft geklärt

Von Selbstentzündung geht die Polizei nach dem Brand eines Papiercontainers am Kloster Lülsfeld in der Nacht zum Freitag (28.8.2015) aus. Ein fremdenfeindlicher Anschlag sei demnach auszuschließen. [mehr]

Weinlese | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Würzburg In Unterfranken beginnt die Weinlese

Die unterfränkischen Winzer beginnen heute mit der Weinlese. Durch die Trockenheit und die lange Hitze sind die Frühsorten für den Federweißen wie etwa Ortega deutlich früher reif als in Durchschnittsjahren. [mehr]

Weitere Themen

Am Freitagmorgen (28.08.15) ist bei Hammelburg (Lkr. Bad Kissingen) ein mit Chemikalien beladener Lkw verunglückt. | Bild: BR/Ralph Wege zur Bildergalerie mit Informationen Unfall bei Hammelburg Entwarnung nach Chemikalien-Unfall

Bei Hammelburg (Lkr. Bad Kissingen) ist am Freitag (28.08.15) ein mit Gefahrgutstoffen beladener Lkw verunglückt. Laut Polizei sickerten 200 Liter Diesel sowie 50 Liter Lackfarbe in den Eschenbach. Die Feuerwehr verhinderte Schlimmeres. [mehr]

2.000 Meter waren die Schwimmer im Main unterwegs | Bild: BR, Valentin Beige zum Artikel Würzburg Abschiedsschwimmen für Thomas Lurz

Mit einem 2.000-Meter-Schwimmen im Main hat Thomas Lurz am Sonntag seine aktive Karriere beendet. Begleitet wurde der mehrfache Weltmeister von über hundert Schwimmer-Freunden. [mehr]

Regionen Bayerns Region Unterfranken auswählen Region Mittelfranken auswählen Region Oberfranken auswählen Region Oberpfalz auswählen Region Niederbayern auswählen Region Oberbayern auswählen Region Schwaben auswählen

Kitzinger Ausstellungsplakat Richard Rother | Bild: Kulturverein Kitzingen zum Artikel 13.500 Besucher bei Richard-Rother Macher kritisiert Namensänderung von Realschule

In der historischen Rathaushalle in Kitzingen ist Ende August eine großangelegte Jubiläumsausstellung zum 125. Geburtstag von Richard Rother mit 13.500 Besuchern zu Ende gegangen. Umstritten bleibt die geplante Umbenennung der Realschule. [mehr]

BR-Videojournalist Josef Lindner fährt mit einer 31 Jahre alten Schwalbe rund um Franken. | Bild: BR/Josef Lindner zur Bildergalerie Serie "Ausgeflogen" Mit der Schwalbe rund um Franken

Auf einer 31 Jahre alten Schwalbe fährt BR-Videojournalist Josef Lindner einmal rund um Franken. In der Serie "Ausgeflogen" sendet die "Frankenschau aktuell" ab dem 31. August zwei Wochen lang Berichte von der Schwalbentour. [mehr]

Heimat

Wildes Campen Symbolbild | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Camping-Serie Wildes Campen in den Haßbergen

Campingplätze sind ihnen ein Graus: echte "Wildcamper" suchen die Einsamkeit und die ruhigen Flecken in der Natur. Dabei befinden sie sich jedoch in einem rechtlichen Graubereich - ein Beispiel aus den Haßbergen. [mehr]

Illustration: Symbolische Darstellung des Autobahnausfahrts-Schildes Wiesentheid, Museum Abtswind | Bild: BR, Montage: BR zum Audio mit Informationen Rasten statt Rasen Sehen, Riechen, Schmecken im Kräutermuseum Abtswind

Wer auf der A3 zwischen Würzburg und Nürnberg unterwegs ist, der kann das Museum tatsächlich riechen. Das weltgrößte Privatmuseum für Kräuter und Gewürze liegt nämlich nur 500 Meter von der Autobahn entfernt. [mehr]

Würzburger Bierothek "Max Mundus" | Bild: BR/Jochen Wobser zur Bildergalerie Start-up in der Nische Ein Bier-Shop für die Weinstadt Würzburg

Max Schulte und Nico Osswald erfüllen sich einen Traum: Am Würzburger Franziskanerplatz eröffnen sie Unterfrankens ersten Shop für exklusive Biere. Im Regal stehen bayerische, deutsche und internationale Biere jenseits der Massenproduktion. [mehr]