446

Unterrichtsmaterial Fake News im Netz erkennen

Jeden Tag erscheinen weltweit Millionen neuer Videos, Artikel und Posts im Internet. Woher soll man wissen: Stimmt das wirklich? Oder ist alles nur Fake? "Fake News im Netz erkennen" - eine Unterrichtseinheit mit einem Video, Stundenablauf, Arbeitsblättern, vertiefenden Informationen und einem Quiz.

Stand: 01.03.2022

Das Internet wurde mal als das demokratischste Medium gefeiert. Jeder kann gleichberechtigt Sachen posten, kommentieren, weiter teilen. Doch immer mehr Nachrichten im Internet - Artikel, Bilder oder Videos - sind gefälscht und manipuliert. Trotzdem werden sie häufig völlig unkritisch aufgenommen und millionenfach geteilt. Zum einen weil es die technischen Fortschritte in der Bildbearbeitung fast unmöglich machen, Veränderungen überhaupt zu erkennen. Zum anderen weil vielen Nutzer*innen die Kriterien fehlen, zwischen seriösen und unseriösen Quellen zu unterscheiden und die Glaubwürdigkeit einer Nachricht zu beurteilen.

Check-Liste für Fake News

Doch das ist gefährlich. Fakes, also gefälschte Informationen, sollen nicht nur die mediale Aufmerksamkeit in Form von Klicks und Likes nach oben treiben. Sie sind auch ein Instrument von Cyber-Kriminellen und politischen Hetzern. Dabei ist es möglich anhand einer kurzen Check-Liste mit Hilfe von fünf relativ einfachen Schritten die Nachricht zu hinterfragen:

1. Die Quelle
Wer ist die Quelle? Von wem stammt die Nachricht?

2. Die Fakten
Wird die Nachricht von anderen seriösen Quellen und verlässlichen Seiten bestätigt?

3. Die Bilder
Was zeigt ein Bild wirklich? Taucht das Bild in der Bilderrückwärtssuche auch auf anderen Seiten auf? Erscheint es im gleichen Kontext?

4. Die Aktualität
Wann wurde die Nachricht verbreitet? Steht ein Datum dabei und kann das Datum stimmen?

5. Bevor ihr teilt
Bevor ihr eine Nachricht teilt, fragt euch zuerst: Kann das wirklich stimmen? Prüft die Information anhand der ersten vier Punkte.

Fünf Tipps für mehr Mündigkeit im Netz und die Rückkehr eines kritischen Bewusstseins!

Info für Lehrkräfte

Klassen: 5 bis 10
Fach: Deutsch, Ethik, Sozialkunde
Medienkompetenzen:
Medien analysieren
- Kennenlernen von Fachbegriffen wie "Hoax" oder "Phishing"
- Kennenlernen von einfachen Methoden der Fake News-Erkennung
Medien auswerten und bewerten
- Fakes News erkennen und entlarven
- Recherchewege kennenlernen, Bildrecherche

Hier geht's zum Unterrichtsmaterial:

Link-Tipps:


446