Unterrichtseinheit mit Lernspiel so geht MEDIEN – Das duale Rundfunksystem spielerisch erklärt

Published at: 6-7-2019

Duales Rundfunksystem – klingt erst mal sperrig. Warum das Ganze aber ziemlich spannend ist und was Netflix, die Schweizer Autobahn und sogar die Nazis damit zu tun haben, erklärt "so geht MEDIEN"-Host Christina – eine Unterrichtseinheit mit einem Video und dem Lernspiel "Auf Sendung!": online oder zum Selbstbasteln.

Illustration: Fernseher mit Lautsprechern und Pfeilen | Bild: colourbox.com; Montage: BR

Infobox – Alles auf einen Blick

Jahrgänge: 7.-10. Klasse
Fächer: Deutsch, Sozialkunde, Geschichte  

Unterrichtsmaterialien:

  • Erklär-Video
  • Online- oder Karten-Spiel "Auf Sendung!"

Im Lernspiel gestalten Ihre Schüler*innen das Fernsehprogramm eines privaten oder eines öffentlich-rechtlichen Senders selbst. Dabei meistern sie spannende Aufgaben und behalten die Finanzen im Blick, während sie Feedback vom Publikum zu ihren Sendungen erhalten.

Lernziele:

  1. Die Schüler*innen sollen lernen, was das duale Rundfunksystem ist und warum wir es in Deutschland haben.
  2. Die Schüler*innen sollen lernen, wie sich der öffentlich-rechtliche Rundfunk vom privaten Rundfunk unterscheidet.
  3. Die Schüler*innen sollen lernen, welche Rundfunkmodelle es weltweit gibt.
  4. Die Schüler*innen sollen lernen, welche Finanzierungsmodelle hinter Public-Service-Modellen und kommerziellen Modellen und dem dualen Rundfunksystem stehen.

Video – Christina erklärt

VIDEO DOWNLOADEN

Kartenspiel – "Auf Sendung!" Das Lernspiel zum Downloaden und Ausdrucken

Kartenspiel: Auf Sendung! – Zum Downloaden | Bild: BR