Unterrichtseinheit Warum Meinungsvielfalt wichtig für die Demokratie ist

Published at: 5-5-2019 3:19 PM

Man stelle sich vor: Man bekommt jeden Tag dasselbe zu essen. Ziemlich fad. Und unausgewogen. Das kann man auch auf die Medien übertragen. Wie genau, erklären die "so geht MEDIEN"-Hosts Sebastian und Christina – eine Unterrichtseinheit mit Video, Quiz und Arbeitsblatt sowie Stundenablauf und vertiefenden Informationen.

Darth Vader und Obi-Wan Kenobi mit Sprechblasen | Bild: Montage: BR

Infobox – Alles auf einen Blick

Jahrgänge: 7.-11. Klasse
Fächer: Deutsch, Geschichte, Sozialkunde

Unterrichtsmaterialien:

  • Erklär-Video
  • Arbeitsblatt
  • Quiz (online und zum Download)

Zur Unterrichtsvorbereitung:

  • Stundenablauf
  • vertiefende Informationen

Lernziele:

  1. Die Schüler*innen sollen erfassen, welche Rolle Meinungsvielfalt für die politische Willensbildung spielt.
  2. Die Schüler*innen sollen nachvollziehen, wie Meinungsvielfalt in der Berichterstattung aussieht.
  3. Die Schüler*innen sollen sich über den Zusammenhang zwischen Programmauftrag des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und Rundfunkbeitrag klar werden.
  4. Die Schüler*innen sollen über die Rolle der Einschaltquote für die Programmplanung nachdenken.

Video – Sebastian & Christina erklären

Background – Worum gehts?

Zum Thema
Im Netz sind wir Algorithmen ausgesetzt. Die Folge: Wir leben in Filterblasen, in denen uns immer wieder Dasselbe vorgesetzt wird. Umso wichtiger ist es, dass wir Quellen nutzen, die uns umfassend und vielfältig informieren. Denn nur so können wir uns eine fundierte Meinung bilden. Beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk gehört Vielfalt zum gesetzlichen Auftrag. Er umfasst die Vielfalt in der Berichterstattung und die Vielfalt in der Konzeption des Programms: Es muss Information, Bildung, Kultur, Beratung und Unterhaltung enthalten. Der Rundfunkbeitrag soll die öffentlich-rechtlichen Sender in die Lage versetzen unabhängig von politischem oder wirtschaftlichem Einfluss, ihrem Programmauftrag gerecht zu werden.

Methodische Überlegungen
Die Unterrichtseinheit verdeutlicht, wie wichtig Meinungsvielfalt in der Berichterstattung für die Demokratie ist und welche Rolle dabei der öffentlich-rechtliche Rundfunk spielt. Das Erklär-Video verdeutlicht dies mit einer Mischung aus Information und Comedy-Spielszenen. Über die Humor-Ebene nähern sich die Schüler*innen dem Thema "Vielfalt im Angebot des öffentlich-rechtlichen Rundfunks". Um hierbei die komplexen Zusammenhänge nachvollziehen zu können, nutzen die Schüler*innen die Struktur-Lege-Technik, bei der Begriffe mit Pfeilen, Symbolen und Beschriftung miteinander in Beziehung gesetzt werden. Ein Beispiel für die Umsetzung der Methode finden Sie etwa auf dem Lehrerfortbildungsserver Baden-Württemberg.

Downloads – Alle Materialien

Stundenablauf: Meinungsvielfalt und Demokratie File format: PDF Size: 271,19 KB

Vertiefende Informationen: Meinungsvielfalt und Demokratie File format: PDF Size: 253,49 KB

Arbeitsblatt: Meinungsvielfalt und Demokratie File format: PDF Size: 93,17 KB

Quiz: Meinungsvielfalt und Demokratie File format: PDF Size: 150,37 KB