0

Do Re Mikro-Hörbuch-Tipp Ausschnitt aus "Bach und die schlaflosen Nächte des Grafen Keyserling"

Ein Beitrag von: Markus Vanhoefer

Stand: 10.12.2017 | Archiv

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. CD-Cover "Johann Sebastian Bach und die schlaflosen Nächte des Grafen Keyserlingk" von Markus Vanhoefer | Bild: Schaf Elvis: Teresa Habild | CD-Cover: Igel Records | Montage BR

Am Anfang war die Schlaflosigkeit: Graf Keyserlingks durchwachte Nächte hat es wirklich gegeben. Die Medizin dagegen lieferte Johann Sebastian Bach. Seine "Goldberg-Variationen" hatten nicht nur bei dem armen Graf eine heilende Wirkung. Von der Entstehung dieser Komposition handelt das Hörspiel von Markus Vanhoefer.


0