7

Frühjahrsmüdigkeit Ein müder Anfang

Frühjahrsmüdigkeit ist ein Gefühl, das manche Menschen bekommen, wenn es Frühling wird: Sie fühlen sich müde und lustlos.

Von: Ursel Böhm

Stand: 27.03.2018

Gähnendes Kind | Bild: picture-alliance/dpa

Der Grund für die Frühjahrsmüdigkeit ist nicht der Frühling, sondern der anstrengende, lange Winter davor. Im Winter ist es ja länger dunkel und das hat Einfluss auf unseren Körper: Stoffe wie zum Beispiel Hormone, die Kinder zum Wachsen brauchen, können nicht hergestellt werden, weil der Körper dazu viel Licht braucht. Auch manche Vitamine in der Nahrung können wegen des Lichtmangels nicht verarbeitet werden.

Außerdem haben wir im Winter auch häufiger Schnupfen, Husten und andere Krankheiten, die uns schwach machen. Kein Wunder, dass unser Körper dann Anfang Frühling ein wenig erschöpft ist! Frühjahrsmüdigkeit kommt übrigens häufiger bei Erwachsenen als bei Kindern vor.


7