3

Buffalo Bill Eine Berühmtheit des Wilden Westens

Er war einer der Stars des Wilden Westens und hat mit seinen Wild West Shows schon vor weit über 100 Jahren das heutige Showbusiness begründet: Buffalo Bill. Lest hier mehr über sein Leben!

Stand: 27.01.2017

William Frederick Cody alias Buffalo Bill | Bild: picture alliance / Glasshouse Images

Als William Frederick Cody am 26. Februar 1846 im heutigen US Staat Iowa zur Welt kam, wurde er mitten in den Wilden Westen hineingeboren. Reiten, Fährten lesen und schießen, mit 13 hatte er das drauf.

Westernheld Buffalo Bill

Mit 14 Jahren ging er als Reiter zum Pony Express, das war damals die „Schnelle Post“. Einer der härtesten Jobs, die der Wilde Westen zu vergeben hatte; ständig im Sattel, kaum Schlaf, schlechtes Essen und Reiten bis zum Umfallen.

Danach verdiente er sich als Fährtenleser und wurde auch Soldat im Kampf gegen die Indianer. Sein Name Buffalo Bill stammt aus der Zeit, als er die Eisenbahnarbeiter, die mitten durch die Prärie Gleise verlegten, mit Fleisch versorgte. Dafür jagte er Büffel, und brachte sie massenweise zu den Eisenbahnersiedlungen.

Berühmt wurde Buffalo Bill aber durch seine Wild West Show, bei der er echte Cowboys und Indianer auftreten lies. Es wurden Kämpfe nachgestellt und die Büffeljagd gezeigt; freilich ohne die Büffel zu töten. Die brauchte er ja wieder für die nächste Show. Diese Wild West Show war so erfolgreich, dass Buffalo Bill sogar eine Tournee nach Deutschland machte.

Buffalo Bill auf der Theresienwiese.

Zwei Jahre lang zog er mit seiner Truppe von Stadt zu Stadt. Als Erstes kam er nach München; am 19. April 1890 bauten seine Leute das Zeltlager auf der Theresienwiese auf. Zwei Wochen blieben sie, täglich zwei Vorstellungen. Dann packten die Männer und Frauen ihre Sachen wieder zusammen, trieben die Pferde und Büffel zum Bahnhof und fuhren weiter. Nächste Station: Wien.


Buffalo Bill starb mit 71 Jahren am 10. Januar 1917. Nicht im Sattel seines Pferdes, sondern daheim, im Kreise seiner Familie. Das war nicht allen Berühmtheiten des Wilden Westens vergönnt.


3