Inhalte mit dem Schlagwort "Social Media"

Inhalt filtern

Collage für so geht MEDIEN-YouTube-Tutorial
Christina Wolf mit Filmklappe | Bild: BR zum Video So geht MEDIEN | YouTube-Tutorial #1 Die Basics

Zwei Milliarden Menschen weltweit nutzen YouTube. Eine gigantische Zahl. Doch was macht die Video-Plattform so erfolgreich? Und was kann sie überhaupt allen? Im ersten Teil des YouTube-Tutorials sagen wir es euch.

Collage für so geht MEDIEN-YouTube-Tutorial
Moderatorin Christina Wolf im Gespräch mit Samira von "Die Frage" | Bild: BR zum Video So geht MEDIEN | YouTube-Tutorial #5 Verpackung und Titling

Video fertig gedreht? Jetzt muss es auf YouTube nur noch gefunden werden. Der richtige Titel, die passenden Keywords, eine gute Beschreibung und ein ansprechendes Thumbnail - wie das alles geht, erklärt Samira von "Die Frage".

Collage für so geht MEDIEN-YouTube-Tutorial
Moderatorin Christina Wolf mit Ariane Alter im Gespräch | Bild: BR zum Video So geht MEDIEN | YouTube-Tutorial #6 Interacitve Communitiy

Das Spannende bei YouTube: Man kann nicht nur zusehen - sondern als Zuschauer auch mitmachen und mit seinem Lieblings-YouTuber ins Gespräch kommen. Am Spannendsten ist das in Live-Übertragungen. Ein Spaß auch für die YouTuber? Auf jeden Fall ein Weg, um das eigene Video erfolgreicher zu machen. Ariane Alter hat viel Erfahrungen damit und dementsprechend gute Tipps.

Collage für so geht MEDIEN-YouTube-Tutorial
Christina Wolf mit Philip Walulis im Gespräch | Bild: BR zum Video So geht MEDIEN | YouTube-Tutorial #2 Formate

Ihr wollt YouTuber werden - habt aber noch keine rechte Idee, was euer Thema sein soll? Knifflige Entscheidung - denn Themen gibt es unzählige. Und fast alle sind bereits auf YouTube vertreten. Doch was macht ein Format erfolgreich? Philip Walulis hat ein paar Tipps für euch...

Collage für so geht MEDIEN-YouTube-Tutorial
Christina Wolf im Handy-Display | Bild: BR zum Video So geht MEDIEN | YouTube-Tutorial #4 Clips und Kanaltrailer

Eine Idee, ein Handy, ein kleines Stativ, eine coole Location - Moderatorin Christina Wolf hat alles, was sie für den Start des eigenen YouTube-Channels braucht. Ihr erster Clip? Ihr Kanaltrailer.

Collage für so geht MEDIEN-YouTube-Tutorial
Moderatorin Christina Wolf mit Ariane Alter im Gespräch | Bild: BR zum Video So geht MEDIEN | YouTube-Tutorial #3 Profile

Als YouTuber*in ist man eine*r von Millionen. Doch wie kann man in so einer Masse die Menschen auf sich aufmerksam machen? Persönlichkeit punktet. Und Wiederkennungswert. Was noch? Ariane Alter gibt Tipps.

Kate Menzyk mit Schriftzug "Hashtag" | Bild: BR zum Video so geht MEDIEN | Lexikon | Hashtag | Kate Menzyk

Hashtag - übersetzt heißt das "Rauten-Schlagwort". Die Raute haben die meisten von uns schon mal genutzt, in den sozialen Medien. Sie hilft dabei, das Posting thematisch zu beschreiben und so weiter zu verbreiten. Das ist nicht immer harmlos: Es gibt gesellschaftliche und politische Bewegungen, die sich mit Hashtags online vernetzen. Kate Menzyk gibt Tipps.

Sebastian Schaffstein mit Schriftzug "Phishing" | Bild: BR zum Video so geht MEDIEN | Lexikon Phishing | Sebastian Schaffstein | Jubiläum!

Was hat Phishing mit Angeln zu tun? Beim Phishing angeln sich Betrüger*innen illegal Zugangsdaten von Internet-Usern. Ein Beispiel: Phisher geben sich als Bank aus, um den Opfern ihre Passwörter zu entlocken. Oder: Mit geklauten Zugangsdaten für soziale Netzwerke können sie gefälschte Posts absetzen. Und das ist oft mehr als ein harmloser Scherz, wie Sebastian Schaffstein erklärt.

Sandro Kirtzel mit Schriftzug "Smombie" | Bild: BR zum Video so geht MEDIEN | Lexikon Smombie | Max Beier & Sandro Kirtzel

Smombie: Nein das ist keine neue Smoothie-Sorte. Aber vielleicht bist sogar Du damit gemeint!? Der Begriff ist eine Zusammensetzung aus "Smartphone" und "Zombie". Also, falls du schon mal vor lauter Aufs-Handy-Starren wie ein Zombie, ohne deine Umwelt richtig wahrzunehmen, wo dagegen gelaufen bist, dann bist du damit angesprochen. Max Beier und Sandro Kirtzel erklären, warum die Ablenkung durch das Handy nicht immer witzig ist.

Leonie Koch mit Schriftzug "Meinungsfreiheit" | Bild: BR zum Video so geht MEDIEN | Lexikon Meinungsfreiheit | Leonie Koch

Sagen, was man denkt. Das geht in Deutschland. Zumindest bis zu einem gewissen Punkt. Das nennt man "Meinungsfreiheit" - ganz korrekt "Meinungsäußerungsfreiheit" oder "Redefreiheit". Dass man das in Deutschland darf, das ist sogar gesetzlich niedergeschrieben. Leonie Koch erklärt, ob es trotzdem Grenzen in Sachen Meinungsfreiheit gibt.

1 - 10 von 113

Noch nicht fündig geworden?