Inhalte mit dem Schlagwort "Was heißt eigentlich ...?"

Inhalt filtern

Stunnah mit Schriftzug "Sharen" | Bild: BR zum Video so geht MEDIEN | Lexikon Sharen | Stunnah

Was machen wir, wenn wir einen Track, ein Video, ein Bild finden, das uns gut gefällt? Wir sharen es. Sharing, das bedeutet nichts anderes als Teilen. Das ist heutzutage ganz einfach - meist sind es nur ein oder zwei Klicks. Trotzdem sollte man nicht alles teilen, was man so im Netz findet. Stunnah erklärt die Gefahren.

Harriet von Waldenfels mit Schriftzug "Redaktion" | Bild: BR, ZDF/Svea Pietschmann zum Video so geht MEDIEN | Lexikon Redaktion | Harriet von Waldenfels

Wenn Reporter*innen oder Moderator*innen nicht vor der Kamera stehen, dann arbeiten sie trotzdem - hinter den Kulissen. Mit ihrer "Redaktion" zusammen. In einer Redaktion laufen alle Fäden zusammen. Was hier gemacht wird? Harriet von Waldenfels berichtet, was in einer Redaktion alles passiert.

Matthias Fornoff mit Schriftzug "Trollfabrik" | Bild: BR, ZDF/Klaus Weddig zum Video so geht MEDIEN | Lexikon Trollfabrik | Matthias Fornoff

In den sogenannten "Troll-Fabriken" werden keine Fabelwesen produziert, sondern systematisch falsche Informationen - also Fake News. Trolle sind lebende Personen, die in den Online-Medien provozieren, beleidigen und hetzen. Es gibt Firmen, die Menschen dafür bezahlen, dass sie als Trolle arbeiten. Matthias Fornoff erklärt, was Trolle so alles anstellen können.

Jana Pareigis mit Schriftzug "Sommerloch" | Bild: BR, ZDF/Svea Pietschmann zum Video so geht MEDIEN | Lexikon Sommerloch | Jana Pareigis

Die Zeit - besonders im Juli und August -, in der es in der Politik eher ruhig ist, weniger wichtige nationale und internationale Ereignisse stattfinden und auch viele Sportler*innen wie beim Fußball in den Sommerurlaub gehen, nennt man in den Medien "Sommerloch". Ob deswegen die Journalist*innen die Füße hochlegen können? Jana Pareigis berichtet.

Philip Walulis mit Schriftzug Deepfake | Bild: BR zum Video so geht MEDIEN | Lexikon Deepfake | Philipp Walulis

Warum spielt Nicolas Cage eigentlich in jedem Internetfilmchen mit? Tut er gar nicht - sein Gesicht wurde hineinmontiert. Ein Deepfake. Alles nur irre witzig? Nicht wirklich. Warum, erklärt Philipp Walulis.

Clarissa Correa da Silva mit Schriftzug "Vlog" | Bild: BR zum Video so geht MEDIEN | Lexikon Vlog | Clarissa Correa da Silva

Tagebuch schreiben ist etwas ganz persönliches. Manche veröffentlichen eine Art Tagebuch aber auch im Internet. In Videoform nennt man das dann "Vlog" - eine Wortschöpfung aus Video und Blog. Der Vlogger lässt die Öffentlichkeit an seinem oder ihren Leben teilhaben. Clarissa Correa da Silva weiß mehr.

Philip Walulis mit Schriftzug "Tag" | Bild: BR zum Video so geht MEDIEN | Lexikon Tag | Philipp Walulis

Übersetzt aus dem Englischen bedeutet das Wort Tag so viel wie Etikett oder Schlagwort. Sinn des Tags ist es, die Suche für die anderen User*innen zu erleichtern. In Social Media werden zusätzlich Informationen mitgeliefert. Und genau deswegen sollte man mit den Tags nicht allzu leichtsinnig umgehen. Philipp Walulis erklärt ...

Svenja Kellershohn mit Schriftzug "Pressefreiheit" | Bild: BR zum Video so geht MEDIEN | Lexikon Pressefreiheit | Svenja Kellershohn

Im Wort Pressefreiheit steckt die Bedeutung eigentlich schon drin. Die Presse darf frei berichten. Keiner - auch nicht die Regierung - darf das verbieten. Es steht sogar im Grundgesetz. Doch das ist nicht in allen Ländern so. Svenja Kellershohn erklärt ...

Eric Mayer mit Schriftzug "Augmented Reality" | Bild: BR zum Video so geht MEDIEN | Lexikon Augmented Reality | Eric Mayer

Ok, jetzt mal unter uns. Wer von euch war nicht dem Hype von Pokémon Go verfallen? Dass man durch sein Handy die Pokémon-Figuren quasi auf der Straße sitzen sieht, das nennt man Augmented Reality. Auf Deutsch "erweiterte Realität". Aber so cool wie diese virtuellen Elemente sein können - es gibt auch Tücken. Welche erklärt euch Eric Mayer von pur+.

Kate Menzyk mit Schriftzug "Follower" | Bild: BR zum Video so geht MEDIEN | Lexikon Follower | Kate Menzyk

Ein Follower ist ein Fan. Jemand, der in den Sozialen Medien sagt: Diese Person, dieses Produkt, diesen Promi, diesen Künstler - den find ich super. Doch Follower, sind auch eine Art Währung für alle, die auf Instagram und Co. aktiv sind. Warum das auch schwierig ist, erklärt Kate Menzyk.

11 - 20 von 62

Noch nicht fündig geworden?