Inhalte mit dem Schlagwort "Was heißt eigentlich ...?"

Inhalt filtern

Yve Fehring mit Schriftzug "Medienkompetenz" | Bild: BR zur Übersicht Medien-Begriffe Erklärfilme im Video-Lexikon

Begriffe von A wie "App" bis Z wie "Zensur": In der Lexikon-Serie von "so geht MEDIEN" erklären bekannte Gesichter und Stimmen von ARD, ZDF und Deutschlandradio in kurzen Videos Medienbegriffe. Darin erhalten die Jugendlichen und Lehrkräfte Tipps für eine medienkompetente Nutzung.

Karina Gordok mit dem Schriftzug "Haul" | Bild: BR zum Video so geht MEDIEN | Lexikon Haul | Karina Gordok

"Hauls" sind Videos von Privatpersonen, in denen sie gekaufte Produkte besprechen und bewerten. Sie präsentieren ihren "Fang" - was "Haul" übersetzt heißt - und kommen dabei voll sympathisch und authentisch rüber. Aber Vorsicht: Die "Hauler" bekommen die Produkte von den Firmen häufig kostenlos und werden sogar noch bezahlt. Was dahinter steckt erklärt Karina Gordok.

Stunnah mit dem Schriftzug "Download" | Bild: BR zum Video so geht MEDIEN | Lexikon Download | Stunnah

Jeder hat schon mal etwas "gedownloaded". Unter einem "Download" versteht man nämlich ganz einfach das Herunterladen und Speichern von Dateien auf dem Smartphone, Tablet oder Computer. Das können Textdateien sein, Videos, Songs oder Fotos. Trotzdem ist Vorsicht geboten! Warum erklärt euch Stunnah.

Kate Menzyk mit Schriftzug "Hashtag" | Bild: BR zum Video so geht MEDIEN | Lexikon Hashtag | Kate Menzyk

Hashtag - übersetzt heißt das "Rauten-Schlagwort". Die Raute haben die meisten von uns schon mal genutzt, in den sozialen Medien. Sie hilft dabei, das Posting thematisch zu beschreiben und so weiter zu verbreiten. Das ist nicht immer harmlos: Es gibt gesellschaftliche und politische Bewegungen, die sich mit Hashtags online vernetzen. Kate Menzyk gibt Tipps.

Sebastian Schaffstein mit Schriftzug "Phishing" | Bild: BR zum Video so geht MEDIEN | Lexikon Phishing | Sebastian Schaffstein | Jubiläum!

Was hat Phishing mit Angeln zu tun? Beim Phishing angeln sich Betrüger*innen illegal Zugangsdaten von Internet-Usern. Ein Beispiel: Phisher geben sich als Bank aus, um den Opfern ihre Passwörter zu entlocken. Oder: Mit geklauten Zugangsdaten für soziale Netzwerke können sie gefälschte Posts absetzen. Und das ist oft mehr als ein harmloser Scherz, wie Sebastian Schaffstein erklärt.

Sandro Kirtzel mit Schriftzug "Smombie" | Bild: BR zum Video so geht MEDIEN | Lexikon Smombie | Max Beier & Sandro Kirtzel

Smombie: Nein das ist keine neue Smoothie-Sorte. Aber vielleicht bist sogar Du damit gemeint!? Der Begriff ist eine Zusammensetzung aus "Smartphone" und "Zombie". Also, falls du schon mal vor lauter Aufs-Handy-Starren wie ein Zombie, ohne deine Umwelt richtig wahrzunehmen, wo dagegen gelaufen bist, dann bist du damit angesprochen. Max Beier und Sandro Kirtzel erklären, warum die Ablenkung durch das Handy nicht immer witzig ist.

Leonie Koch mit Schriftzug "Meinungsfreiheit" | Bild: BR zum Video so geht MEDIEN | Lexikon Meinungsfreiheit | Leonie Koch

Sagen, was man denkt. Das geht in Deutschland. Zumindest bis zu einem gewissen Punkt. Das nennt man "Meinungsfreiheit" - ganz korrekt "Meinungsäußerungsfreiheit" oder "Redefreiheit". Dass man das in Deutschland darf, das ist sogar gesetzlich niedergeschrieben. Leonie Koch erklärt, ob es trotzdem Grenzen in Sachen Meinungsfreiheit gibt.

Shayan Hartmann mit Schriftzug VJ | Bild: BR zum Video so geht MEDIEN | Lexikon VJ | Shayan Hartmann

Bei der Produktion eines Fernsehbeitrags, denken viele sofort an ein ganzes Team mit Kamera, Ton, Beleuchtung, Redaktion und manchmal Moderation und noch anderen. Ein*e Video-Journalist*in - kurz VJ - produziert im Gegensatz dazu die Filme komplett alleine. Shayan Hartmann erklärt, was die Tausendsassa so alles können müssen.

Sebastian Schaffstein mit Schriftzug "Geotagging" | Bild: BR zum Video so geht MEDIEN | Lexikon Geotagging | Sebastian Schaffstein

Kennt ihr das? Ihr seht irgendwo im Netz ein wunderschönes Landschaftsbild und wollt da auch unbedingt mal hin. Jetzt ist nur die Frage: Wo wurde das Bild eigentlich genau aufgenommen? Die Antwort gibt das Geotagging. Aber natürlich hat etwas, das so praktisch klingt, einen Haken. Sebastian Schaffstein weiß, welcher das ist.

Karina Gordok mit Schriftzug "Memes" | Bild: BR zum Video so geht MEDIEN | Lexikon Memes | Karina Gordok

Memes verbreiten sich rasend schnell, fast schon wie ein Virus. Aber keine Sorge, sie sind alles andere als gefährlich. Memes sind so was wie Insiderwitze im Internet. Dabei wird ein Bild mit Text oder Hashtags versehen. Diese Kombination soll die anderen User*innen möglichst zum Lachen bringen. Karina Gordok lacht mit euch.

1 - 10 von 62

Noch nicht fündig geworden?