Anna und die wilden Tiere - der Podcast

Tierreportagen für Kinder Anna und die wilden Tiere - der Podcast

Stand: 10.05.2021

Anna und die wilden Tiere (Cover-Podcast) | Bild: BR

Reporterin Anna reist um die Welt und kommt Tieren ganz nah: vom Ameisenbär über Kängurus bis zu Zebras. In jeder Folge nimmt Anna die Kinder in verschiedene Kontinente, Länder und Regionen mit und lernt dabei Tiere und Kulturen kennen.

Du willst "Anna und die wilden Tiere" als Podcast abonnieren? Dann folge - am besten mit Hilfe deiner Eltern - dem Link in die ARD-Audiothek oder ins BR-Podcast-Center.

Anna hält sich eine Skelett-Hand an die Wange. | Bild: BR, Text und Bild Medienproduktion GmbH & Co. KG zum Audio Anna und die wilden Tiere Piranhas

Was haben Piranhas mit dem Tyrannosaurus Rex gemeinsam? Und kann man Piranhas wirklich bellen hören? Wer glaubt, dass es vegetarische Piranhas gibt? Die Antworten gibt's natürlich im "Anna und die wilden Tiere Podcast" über Piranhas. [mehr]

Tierreporterin Anna geht mit Hunden spazieren | Bild: BR | Text und Bild Medienproduktion GmbH & Co. KG zum Audio Anna und die wilden Tiere Labradoodles: Echt entspannte Hunde

Die Hunde, die Anna in dieser Folge trifft, sind wahrscheinlich die freundlichsten und entspanntesten ihrer Art: Labradoodles. Aber wozu müssen sie eigentlich so geduldig sein? Findet es mit Anna heraus! [mehr]

Tierreporterin Anna verzieht das Gesicht. Auf ihrer Hand sitzt ein Tigerschnegel, eine Schneckenart. | Bild: BR | Text und Bild Medienproduktion GmbH & Co. KG zum Audio Anna und die wilden Tiere Schnecken

Was hat eine Schnecke mit einer kugelsicheren Weste gemeinsam? Und wieso putzt man Schnecken das Haus mit der Zahnbürste? Und wieso hätten Weltraum-Forscher und -Forscherinnen besser auf die schleimigen Tierchen schauen sollen? Viele Fragen - viele Antworten im Anna und die wilden Tiere Podcast über Schnecken. [mehr]

Anna steht unter einem Baum und ist auf der Suche nach einem Papagei. | Bild: BR, Text und Bild Medienproduktion GmbH & Co. KG zum Audio Anna und die wilden Tiere Papageien

Wusstet ihr, dass es Wörter gibt, die sich mit einem Papageienschnabel nicht so gut sagen lassen? Und wie ist das eigentlich umgekehrt: Können Menschen auch "papageiisch" sprechen? Anna begegnet wunderschönen und schlauen Papageien und probiert's aus. Unterstützung gibt's von den Tier-Checkern und auch ein Witz von der Hyäne darf nicht fehlen. [mehr]

Anna mit einer geschnitzten Gorilla-Maske in der Hand. | Bild: BR, Text und Bild Medienproduktion GmbH & Co. KG zum Audio Anna und die wilden Tiere Gorillas - Abenteuer mit den Menschenaffen

Wie fühlt es sich an, einem Gorilla im Dschungel gegenüber zu stehen? Tierreporterin Anna erzählt von ihren Abenteuern mit den Menschenaffen. Mit dabei: die Tierchecker und natürlich die lachende Hyäne mit einem passenden Witz. [mehr]

Anna besucht in Namibia die Geparde der Rettungsstation Naankuse. Die zwei Raubkatzen sind neun Monate alt und in ein paar Wochen ausgewachsen. | Bild: BR/Text und Bild Medienproduktion GmbH & Co. KG/ zum Audio Anna und die wilden Tiere Zu Besuch bei Schuppentieren, Geparden und Schuhschnäbeln in Afrika

Bei Afrika denkt man an Elefanten, Löwen und Zebras. Aber Anna entdeckt dort sehr ungewöhnliche Tiere: das einzige Säugetier mit Schuppen, einen Vogel, den man mit Verbeugung begrüßen muss und das schnellste Landtier der Welt! [mehr]

In einer Rettungsstation für wilde Tiere in Brasilien macht Anna Bekanntschaft mit Ameisenbärenforscherin Lydia und einem Ameisenbären-Baby. Es ist gerade einmal drei Monate alt. | Bild: BR/TEXT + BILD Medienproduktion GmbH & Co. KG/Ben Wolter zum Audio Anna und die wilden Tiere Zu Besuch bei Ameisenbären, Blattschneiderameisen und Kaimanen in Brasilien

Anna ist in Brasilien dem Ameisenbären auf der Spur und kommt ihm ganz nahe. Ganz besondere Tiere sind die Blattschneiderameisen, die im Dschungel riesige Städte anlegen und aufregend wird es auf dem Rio Negro, wo Kaimane zu Hause sind. [mehr]

Auf der Suche nach Wölfen im Bayerischen Wald bekommt Anna Unterstützung von Förster Marco. Mit etwas Glück finden sie auf Kamerafallen Aufnahmen der scheuen Raubtiere. | Bild: BR/TEXT + BILD Medienproduktion GmbH & Co. KG/Ben Wolter zum Audio Anna und die wilden Tiere Zu Besuch bei Wölfen, Steinmardern und Waldkäuzen im Bayerischen Wald

Diesmal ist Anna im Bayerischen Wald unterwegs, dem wilden Wald. Mit Marco begibt sie sich auf die Spur des Wolfes, außerdem lernt sie Wolfi kennen. Er kümmert sich um viele Tiere im Bayerischen Wald: Er päppelt z.B. Steinmarder auf und kümmert sich um einen Waldkauz. [mehr]

Anna assistiert bei einer nächtlichen Untersuchung eines jungen Plumplori. | Bild: BR/TEXT + BILD Medienproduktion GmbH & Co. KG/ zum Audio Anna und die wilden Tiere Zu Besuch bei Plumploris, Wasserschweinen und Gleitbeutlern

Habt ihr schon mal von Schweinen mit Flossenantrieb gehört? Von Nagetieren, die durch die Luft gleiten? Und vom einzigen Affen, der giftig ist und feuerrote Augen hat? Tierreporterin Anna besucht diesmal wirklich ungewöhnliche Tiere. [mehr]

Anna ist auf der Suche nach tropischen Fröschen. Mit Froschexperte André ist sie dabei in einem Sumpf auf der Insel Sumatra gelandet. | Bild: BR/TEXT + BILD Medienproduktion GmbH & Co. KG/ zum Audio Anna und die wilden Tiere Zu Besuch bei Tigern, exotischen Fröschen und Elefanten im asiatischen Dschungel

Das größte Landtier der Welt und die größte Raubkatze der Welt warten auf Anna im asiatischen Dschungel. Letztlich ist es jedoch aber ein ganz anderes Tier, das unserer Tier-Reporterin einen mächtigen Schrecken einjagt. [mehr]

Für die ersten Reitstunden ist ein ruhiges, gelassenes Pferd ideal. | Bild: BR/TEXT + BILD Medienproduktion GmbH & Co. KG zum Audio Anna und die wilden Tiere Anna lernt reiten

Anna setzt sich in den Sattel und bekommt Reitunterricht: Sie lernt, wie man striegelt und ein Pferd sattelt. Sie lernt, was der Unterschied zwischen Pferden und Ponys ist und von einem Pferdeflüsterer erfährt sie, wie er mit Pferden trainiert. [mehr]

Anna ist zu Besuch in einer Aufzuchtstation für Pandas in China. Hier werden sie gezüchtet und ausgewildert. Denn in der Wildnis sind die Tiere vom Aussterben bedroht. | Bild: BR/TEXT + BILD Medienproduktion GmbH & Co. KG zum Audio Anna und die wilden Tiere Zu Besuch bei Großen Pandas, Takins und Riesensalamandern in China

Anna ist zum allerersten Mal in China und hier ist vieles so anders. Vom Frühstück bis zur Toilette - aber natürlich trifft sie auch auf ungewöhnliche Tiere, wie die Takins. Auf die großen Pandas hat sie sich besonders gefreut. [mehr]

Städte sind vielfältige Lebensräume. Anna erfährt, dass mitten in München Wanderfalken leben. | Bild: BR/TEXT + BILD Medienproduktion GmbH & Co. KG/Text und Bild Medienproduktion GmbH & Co.KG zum Audio Anna und die wilden Tiere Zu Besuch bei Falken, Wildkaninchen und Feldhamstern in der Stadt

Anna nimmt dich mit auf "Stadt-Safari" - denn in der Stadt leben immer mehr wilde Tiere. Richtig Action bieten die Falken bei ihrem Streit ums Zuhause auf einem Hochhaus-Dach, und für die Feldhamster muss Anna sogar zum Spaten greifen. [mehr]

Delfine sind sehr verspielt. Sie lieben es, in der Bugwelle von Booten zu schwimmen. Anna macht hier eine Bootstour in der Bucht von Sarasota. | Bild: BR/TEXT + BILD Medienproduktion GmbH & Co. KG/ zum Audio Anna und die wilden Tiere Zu Besuch bei Delfinen, Pinguinen und Haien im Ozean

Heute geht's in den Ozean: Auf Delfin-Suche in Florida in den USA, dann gerät Anna in eine riesige Pinguin-Kolonie in Afrika und zuletzt beweist die Tier-Reporterin richtig viel Mut: Sie traut sich ins Wasser mit einem Hai. [mehr]

Der Lebensraum der Steinböcke: die Alpen! | Bild: BR/TEXT + BILD Medienproduktion GmbH & Co. KG/ zum Audio Anna und die wilden Tiere Zu Besuch bei Murmeltieren, Gämsen und Bartgeiern in den Alpen

Die Bergstiefel geschnürt? Heute geht's in die Alpen mit Anna und ihrem Podcast. Sie kommt Murmeltieren ganz nahe und lernt deren Pfeif-Sprache. Was Gämsen in einem Gams-Kindergarten machen, erklärt ihr die Gams-Christl, und dann darf sie noch einen echten Europameister begleiten - den größten Vogel Europas nämlich! [mehr]

In Australien ermahnen diese Schilder den Autofahrer, langsam zu fahren. | Bild: BR/TEXT + BILD Medienproduktion GmbH & Co. KG zum Audio Anna und die wilden Tiere Zu Besuch bei Koalas, Wombats und Kängurus in Australien

Auf die andere Seite der Erde, "down under" nach Australien, bringt Anna uns in dieser Podcast-Folge: Warum sie Koala-Kacke zählen muss, wieso Wombats eigentlich in einer Harry Potter-Geschichte vorkommen könnten und warum Anna jede Menge Beutel im Gepäck hat? Findet's raus! [mehr]