Anna und die wilden Tiere - der Podcast

Tierreportagen für Kinder Anna und die wilden Tiere - der Podcast

Stand: 10.05.2021

Anna und die wilden Tiere (Cover-Podcast) | Bild: BR

Reporterin Anna reist um die Welt und kommt Tieren ganz nah: vom Ameisenbär über Kängurus bis zu Zebras. In jeder Folge nimmt Anna die Kinder in verschiedene Kontinente, Länder und Regionen mit und lernt dabei Tiere und Kulturen kennen.

Du willst "Anna und die wilden Tiere" als Podcast abonnieren? Dann folge - am besten mit Hilfe deiner Eltern - dem Link in die ARD-Audiothek oder ins BR-Podcast-Center.

Für die ersten Reitstunden ist ein ruhiges, gelassenes Pferd ideal. | Bild: BR/TEXT + BILD Medienproduktion GmbH & Co. KG zum Audio Anna und die wilden Tiere Anna lernt reiten

Anna setzt sich in den Sattel und bekommt Reitunterricht: Sie lernt, wie man striegelt und ein Pferd sattelt. Sie lernt, was der Unterschied zwischen Pferden und Ponys ist und von einem Pferdeflüsterer erfährt sie, wie er mit Pferden trainiert. [mehr]

Anna ist zu Besuch in einer Aufzuchtstation für Pandas in China. Hier werden sie gezüchtet und ausgewildert. Denn in der Wildnis sind die Tiere vom Aussterben bedroht. | Bild: BR/TEXT + BILD Medienproduktion GmbH & Co. KG zum Audio Anna und die wilden Tiere Zu Besuch bei Großen Pandas, Takins und Riesensalamandern in China

Anna ist zum allerersten Mal in China und hier ist vieles so anders. Vom Frühstück bis zur Toilette - aber natürlich trifft sie auch auf ungewöhnliche Tiere, wie die Takins. Auf die großen Pandas hat sie sich besonders gefreut. [mehr]

Städte sind vielfältige Lebensräume. Anna erfährt, dass mitten in München Wanderfalken leben. | Bild: BR/TEXT + BILD Medienproduktion GmbH & Co. KG/Text und Bild Medienproduktion GmbH & Co.KG zum Audio Anna und die wilden Tiere Zu Besuch bei Falken, Wildkaninchen und Feldhamstern in der Stadt

Anna nimmt dich mit auf "Stadt-Safari" - denn in der Stadt leben immer mehr wilde Tiere. Richtig Action bieten die Falken bei ihrem Streit ums Zuhause auf einem Hochhaus-Dach, und für die Feldhamster muss Anna sogar zum Spaten greifen. [mehr]

Delfine sind sehr verspielt. Sie lieben es, in der Bugwelle von Booten zu schwimmen. Anna macht hier eine Bootstour in der Bucht von Sarasota. | Bild: BR/TEXT + BILD Medienproduktion GmbH & Co. KG/ zum Audio Anna und die wilden Tiere Zu Besuch bei Delfinen, Pinguinen und Haien im Ozean

Heute geht's in den Ozean: Auf Delfin-Suche in Florida in den USA, dann gerät Anna in eine riesige Pinguin-Kolonie in Afrika und zuletzt beweist die Tier-Reporterin richtig viel Mut: Sie traut sich ins Wasser mit einem Hai. [mehr]

Der Lebensraum der Steinböcke: die Alpen! | Bild: BR/TEXT + BILD Medienproduktion GmbH & Co. KG/ zum Audio Anna und die wilden Tiere Zu Besuch bei Murmeltieren, Gämsen und Bartgeiern in den Alpen

Die Bergstiefel geschnürt? Heute geht's in die Alpen mit Anna und ihrem Podcast. Sie kommt Murmeltieren ganz nahe und lernt deren Pfeif-Sprache. Was Gämsen in einem Gams-Kindergarten machen, erklärt ihr die Gams-Christl, und dann darf sie noch einen echten Europameister begleiten - den größten Vogel Europas nämlich! [mehr]

In Australien ermahnen diese Schilder den Autofahrer, langsam zu fahren. | Bild: BR/TEXT + BILD Medienproduktion GmbH & Co. KG zum Audio Anna und die wilden Tiere Zu Besuch bei Koalas, Wombats und Kängurus in Australien

Auf die andere Seite der Erde, "down under" nach Australien, bringt Anna uns in dieser Podcast-Folge: Warum sie Koala-Kacke zählen muss, wieso Wombats eigentlich in einer Harry Potter-Geschichte vorkommen könnten und warum Anna jede Menge Beutel im Gepäck hat? Findet's raus! [mehr]