2

Betthupferl-Sprecher Samuel Weiss

Stand: 01.10.2018

Betthupferl-Sprecher Samuel Weiss | Bild: Tim Dobrovolny

Samuel Weiss wurde am 07.02.1967 in Zürich geboren. Bis zu seinem 20. Geburtstag hatte er schon 15 Umzüge hinter sich. Er dachte, dass es vielleicht gut wäre, diese Angewohnheit seiner Eltern beizubehalten.

Schauspiel als Beruf schien ihm da ziemlich passend. Denn als Schauspieler hat man meistens nur für ein, zwei Jahre eine Beschäftigung an einem Theater. Und so war es dann auch. Nach seiner Ausbildung am Max-Reinhardt-Seminar in Wien war er ein halbes Jahr am Burgtheater in Wien angestellt. Als sogenannter Eleve. Dann für ein halbes Jahr in Frankfurt. Später in Tübingen, Stuttgart und Hamburg. Einmal durfte er sogar in Moskau spielen, das war ziemlich toll. Leider nur für ein paar Tage.

In jüngeren Jahren spielte er meistens Söhne, die eine Macke haben, Hamlet zum Beispiel, oder den ekligen Franz Moor. Heute hat Samuel Weiss einen kleinen Bauchansatz und spielt Väter, die ganz normal sind, so zum Beispiel den Herrn Krogmann in der TV-Serie „Die Pfefferkörner”.

Fast am liebsten allerdings hängt er vor dem Mikrofon und erzählt Geschichten. Das hat nämlich den großen Vorteil, dass man den Text nicht auswendig können muss. Und man kann immer nochmal anfangen, wenn man sich versprochen hat. Den Teil mit dem Versprecher schmeißt der Tontechniker einfach in den Müll.

Samuel Weiss lebt mit seiner Lebensgefährtin und zwei halberwachsenen Patchwork-Kindern in Hamburg. Dazu gibt es einen kleinen Hund und der heißt Frido. Samuel und Frido sieht man jeden Tag am Elbstrand spazieren gehen.


2