BAYERN 3 - Mensch, Otto!

Mehr Zeit für Gespräche

Mensch, Otto! Mehr Zeit für Gespräche

Thorsten Otto | Bild: BR

"Mensch, Otto!" - eine Sendung stellt sich vor

Das Leben schreibt die spannendsten Geschichten! Deshalb sind bei uns täglich Menschen zu Gast, die Außergewöhnliches erlebt oder geleistet haben. Prominente wie Oliver Bierhoff, Bruno Jonas, Markus Maria Profitlich, Sky DuMont, Franz Xaver Gernstl, Campino oder Siegfried Rauch geben uns private Einblicke.

Sommerpause

In den Sommerferien machen unsere Sendungen "Mensch, Otto!" und "Mensch, Theile!" eine kurze Pause. Ab 15. September sind wir aber mit interessanten Gästen und spannenden Gesprächen wieder für Sie da. Alle bisherigen Interviews gibt’s natürlich kostenlos als praktischen Podcastdownload für den Urlaub :-) Wir wünschen schöne Ferien!

Aber vor allem auch "normale Menschen", die einen ungewöhnlichen Lebensweg oder besondere Geschichten zu erzählen haben, kommen bei uns zu Wort. Dazu zählt die Märchenerzählerin, die auch Manager coacht; die ehemalige Profisportlerin, die inzwischen das Verhalten von Wölfen erforscht; der Mann, der seit Jahren ohne Geld lebt ... Beeindruckend ist auch das Leben der Hospizleiterin, die trotz ihrer Asthmaerkrankung Marathons läuft, oder des Autisten, der gleichzeitig ein hochbegabter Geophysiker ist.

Seit dem Sendestart im Oktober 2008 haben uns weit mehr als 600 Gäste die unterschiedlichsten Geschichten erzählt: Artisten, Liedermacher, Wissenschaftler, Unternehmer, Zeitzeugen und Lebenskünstler sprechen über ihre Erfahrungen, ihre Leidenschaften, ihre Wünsche und Träume. Sie alle zeigen uns: Kein Leben ist wie das andere - und es ist nie zu spät, neue Wege einzuschlagen.

Frauen-Power hinter den Kulissen

Mensch, was für eine Geschichte! Franziska Paskuda (l.) und Marion Fuchs

Mensch, was für eine Geschichte! Unsere Redakteurinnen Franziska Paskuda, Marion Fuchs und Julia Liebing bilden zusammen mit den Stars & Hits-Redakteurinnen Katrin Kellermann und Catina Töpfer sowie den Moderatoren Thorsten Otto und Brigitte Theile das "Mensch, Otto!"-"Mensch, Theile!"-Team. "Lange hatten wir morgens tiefe Augenringe. Warum? Weil wir nachts immer bei Fernsehsendungen hängen blieben, in denen Menschen ihre Geschichte erzählen. Jetzt können wir diese Menschen endlich selber nach ihren Geschichten fragen. Dadurch sind wir die Augenringe los und um viele tolle Erfahrungen reicher: Wie verwirklichen andere Menschen ihre Träume? Wie überschreiten sie ihre Grenzen? Woher nehmen sie ihren Mut in ausweglosen Situationen? Diese Fragen faszinieren uns doch alle! Die Antworten darauf sind spannend und oft anders, als wir sie uns vorgestellt haben. Das Leben schreibt eben die unglaublichsten Geschichten. Und wir finden die Menschen, die sie zu erzählen haben."